Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner.

In Kooperation mit  

Finanz-Marketing Verband

ForumF Newsletter

email

Doppelsieg für Zurich Connect und Zurich bei Rechtsschutzvergleich

15 Rechtsschutzversicherungen wurden vom ÖGVS getestet: Die Zurich Connect und Zurich belegen die Plätze 1 und 2, gefolgt von ARAG, VAV und UNIQA – die Top-Five erhielten allesamt die Note „Gut“.

Kurt Möller, Mitglied des Vorstandes von Zurich und verantwortlich für Produktentwicklung und Underwriting: „Das Ergebnis bestätigt, dass wir in der Gestaltung unserer Produkte und Services den Kundenwünschen punktgenau entsprechen, besonders bei den wichtigen Kriterien Preis und Transparenz.“ © Zurich

 

Die „Studie Rechtsschutzversicherer 2020“ von ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien - Studie untersuchte (in Kooperation mit dem Magazin trend und durchblicker.at) 15 nationale und regionale Versicherer in Bezug auf Tarife, Transparenz und Komfort sowie Kundendienst. Die Tarife wurden mit 60 Prozent, die beiden anderen Kategorien mit jeweils 20 Prozent gewichtet; daraus ergibt sich ein prozentualer Wert und eine Schulnote als „Zielerreichung“.

In der Teilkategorie „Tarife“ rangieren Zurich Connect und Zurich vor Wüstenrot; in der Teilkategorie „Transparenz & Komfort“ Zurich (mit einer Zielerreichung von 100 Prozent und Note „Sehr Gut“) vor ARAG und VAV; in der Teilkategorie „Kundendienst“ ist die UNIQA on top vor Roland Rechtsschutz und HDI. Zurich Connect und Zurich wiederholten ihren Gesamt-Doppelsieg im Tarife und Servicequalität-Test von Rechtsschutzversicherern der ÖGVS im Jahr 2018.

Alle Ergebnisse auf der ÖGVS-Website hier.

  • Partner