Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner.

In Kooperation mit  

Finanz-Marketing Verband

ForumF Newsletter

email

Green Investment mit Raiffeisen KAG-Vermögensverwaltung

Die Raiffeisen KAG, als führende österreichische Fondsgesellschaft bei nachhaltigen Publikumsfonds, geht ihren Weg des verantwortungsvollen und zukunftsorientierten Asset Managements konsequent weiter. Ab sofort bietet sie – österreichweit über die Raiffeisenbanken – auch im Kundensegment Vermögensverwaltung innerhalb jeder Portfoliostrategie nachhaltiges Investment an.

Rainer Schnabl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG - Die nachhaltige Vermögensverwaltung gibt es in fünf unterschiedlichen Strategien, die sich in der Aktienquote – und somit im Risiko – und der empfohlenen Veranlagungsdauer unterscheiden © Pia Morpurgo | Photography

 

„Die Langfristigkeit und das Denken in Generationen haben gerade in der Vermögensverwaltung eine sehr lange Tradition. Daher ist es nur folgerichtig, dieser Kundengruppe zusätzlich zu den  bestehenden Portfolioausrichtungen verstärkt auch nachhaltig gemanagte Strategien anzubieten“, so Rainer Schnabl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG zur Erweiterung des nachhaltigen Produktangebots des Unternehmens. „Denn diesem speziellen Anlegerkreis geht es um eine verantwortungsvolle Veranlagung, die vor allem auf den langfristigen Erhalt des Vermögens ausgerichtet ist“, so Schnabl.

Neben der gewohnten Management- und Servicequalität der Raiffeisen Vermögensverwaltung bietet eine derartige Anlage auch ein gutes Gewissen und in weiterem Sinne die Möglichkeit, an der Erreichung der Klimaziele von Paris mitzuwirken. Denn die nachhaltige Vermögensverwaltung der Raiffeisen KAG – Raiffeisen VIPnachhaltig – investiert nur in entsprechend gemanagte Fonds, die bei der Auswahl von Unternehmen und Staaten neben dem finanziellen Potenzial auch ökologische und soziale Kriterien berücksichtigen auf Themen der (Unternehmens-)Führung – zum Beispiel Umgang mit Mitarbeitern und Lieferanten – achten. Bei den nachhaltig gemanagten Fonds der Raiffeisen KAG, die in den nachhaltig gemanagten Portfolios der Raiffeisen Vermögensverwaltung natürlich besondere Berücksichtigung finden, kommt darüber hinaus der eigens entwickelte Raiffeisen-ESG-Score zur Anwendung. Er ermöglicht es, die Nachhaltigkeit der Investments zu messen und zu bewerten. Entsprechen Unternehmen nicht den ESG-Kriterien, werden diese nach Möglichkeit vermieden.

Nachhaltige Vermögensverwaltung der Raiffeisen KAG

Die nachhaltige Vermögensverwaltung gibt es in fünf unterschiedlichen Strategien, die sich in der Aktienquote – und somit im Risiko – und der empfohlenen Veranlagungsdauer unterscheiden:

Raiffeisen VIPnachhaltig 10

  • Konstante Ertragschancen, niedriges Verlustrisiko
  • Aktienquote: 0 bis 10 % (durchschnittlich 5 %)
  • Ab 150.000 Euro

Empfohlene Veranlagungsdauer: ab 5 Jahre

Raiffeisen VIPnachhaltig 35

  • Konstante Ertragschancen, moderates Verlustrisiko
  • Aktienquote: 0 bis 35 % (durchschnittlich 25 %)
  • Ab 150.000 Euro

Empfohlene Veranlagungsdauer: ab 5 Jahre

Raiffeisen VIPnachhaltig 50

  • Ausgewogene Vermögensentwicklung, mittleres Verlustrisiko
  • Aktienquote: 0 bis 50 % (durchschnittlich 35 %)
  • Ab 150.000 Euro

Empfohlene Veranlagungsdauer: ab 8 Jahre

Raiffeisen VIPnachhaltig 75

  • Ausgewogene Vermögensentwicklung, mittleres Verlustrisiko
  • Aktienquote: 20 bis 75 % (durchschnittlich 52,5 %)
  • Ab 150.000 Euro

Empfohlene Veranlagungsdauer: ab 10 Jahre

Raiffeisen VIPnachhaltig 100

  • Langfristiges Kapitalwachstum, höheres Verlustrisiko
  • Aktienquote: 40 bis 100 % (durchschnittlich 80 %)
  • Ab 150.000 Euro

Empfohlene Veranlagungsdauer: ab 10 Jahre.

 

  • Partner