ForumF Newsletter 12. Juli 2018
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

Mastercard Chef Gruber: Jetzt kommt die Debit-Mastercard
Gerald Gruber, General Manager von Mastercard in Österreich: „Priceless Austria“ ist ein Programm, das Ende November in Österreich gestartet wird und das „das Bezahlen und die Marke Mastercard emotional aufladen soll.“
© Mastercard
Mastercard Chef Gruber: Jetzt kommt die Debit-Mastercard
Ein neues Debitkartenprodukt von Mastercard, Purchase with Cash Back – also Bargeld für den Kunden an der Kasse des Handels – und die Einführung von „Priceless Austria“ sind nur einige der Innovationen, die jetzt breitflächig „ausgerollt“ werden sollen. Gerald Gruber , General Manager von Mastercard in Österreich, nimmt im Interview mit ForumF zu Innovationsstrategie und Marketing in den kommenden Monaten Stellung.
Weiterlesen

Herausgeberbrief zum ersten Jahr ,ForumF‘
ForumF-Herausgeber Mag. Dagmar Lang und Peter Neubauer
© Manstein Verlag
Herausgeberbrief zum ersten Jahr ,ForumF‘
Wie die Zeit vergeht: Das ForumF, Homepage und Newsletter für Banken, Versicherungen und sonstige Finanzdiensleister, feiert diese Woche seinen 1. Geburtstag. Die digitale Kooperation zwischen dem Manstein Verlag und dem Finanzmarketing Verband Österreich (FMVÖ) hat sich das Ziel gesetzt, für diese immer wichtiger werdenden Branchen aktuelle Informationen sowie tiefer gehende Analysen und themenrelevante Studien journalistisch aufbereitet zu vermitteln.
Weiterlesen

FMVÖ-Präsident Erich Mayer: ,ForumF - ein ,breiter Blick'.‘
FMVÖ-Präsident Erich Mayer: „Der ,breite Blick‘ wird von den Abonnenten sehr geschätzt.“
© FMVÖ/Richard Tanzer
FMVÖ-Präsident Erich Mayer: ,ForumF - ein ,breiter Blick'.‘
Der Finanzmarketing Verband Österreich ist von der ersten Stunde weg Partner des ForumF. Die Idee zur Schaffung dieser Informationsplattform stammt aus seinen Reihen. Im Interview anlässlich des einjährigen Bestehens gibt FMVÖ–Präsident Erich Mayer einen Motivenbericht und gibt auch eine konkrete Anregung für die künftige Arbeit.
Weiterlesen

Leserreaktionen zum Ersten Geburtstag
© IrisArt/Adobe Stock
Leserreaktionen zum Ersten Geburtstag
Zum einjährigen Bestehen des ForumF haben uns einige Reaktionen von Usern erreicht. Wir freuen uns und danken sehr! Unser Ziel bleibt: Unverzichtbare Informationsquelle mit Branchenüberblick und sinnvoller Gewichtung. Die Stellungnahmen und Geburtstagswünsche im Einzelnen:
Weiterlesen

Bei George-Nutzern dominiert das Handy
Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Erste Bank Oesterreich, Peter Bosek, Chief Retail Officer der Erste Group: „Woran andere jetzt erst arbeiten, haben wir 2015 mit George schon gestartet.“
© Daniel Hinterramskogler
Bei George-Nutzern dominiert das Handy
6 von 10 Österreichern nutzen bereits regelmäßig Online-Banking. Im Jahr 2005 lag der Wert bei rund der Hälfte. Einer der Gründe ist der auf 72 Prozent gestiegene Smartphone-Besitz und die dadurch starke Verbreitung von mobilem Internet. „77 Prozent unserer George-Nutzer loggen sich bereits übers Smartphone ein“, so Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Erste Bank Oesterreich.
Weiterlesen
 
https://www.mastercard.at
 

Rundum-sorglos-Paket für Bargeldversorgung
Ansgar Steden, General Manager Sales Banking DACH bei Diebold Nixdorf: „Rundum-Sorglos-Paket“ zur kompletten Bargeldversorgung für Banken.
© Diebold Nixdorf
Rundum-sorglos-Paket für Bargeldversorgung
Wenn spezialisierte Dienstleister das komplette Cash-Management einer Bank übernehmen, kann das Finanzinstitut die Kosten für das Bargeld-Management um bis zu einem Drittel senken. So bleiben mehr Ressourcen für das Kerngeschäft.
Weiterlesen

UNIQA startet mobiles Kundenportal
UNIQA Österreich CEO Kurt Svoboda: „Die neue myUNIQA App erfüllt den Kundenanspruch nach permanenter Verfügbarkeit in der mobilen Onlinewelt.“
© Lukas Ilgner/UNIQA
UNIQA startet mobiles Kundenportal
Digitalisierung als Komfortoffensive: Das myUNIQA Kundenportal wird mobil. In der myUNIQA App können Kunden bequem ihre Versicherungen einsehen, Schäden melden und Arzt- oder Medikamentenrechnungen einreichen. Den mobilen Überblick über sämtliche Versicherungen, Leistungen und Kontaktdaten gibt es für Android (ab Version 5) und iOS (ab Version 10), in Deutsch und Englisch und selbstverständlich kostenfrei.
Weiterlesen

Allianz-Experten: ,Aktien jetzt leicht übergewichten‘
Christian Ramberger, Geschäftsführer der Allianz Invest: „Wir sind in der Rapid-Viertelstunde angekommen, vielleicht sogar schon im Nachspiel", Mag. Doris Kals, Leiterin Multi Asset Management: „Konkret raten wir Anlegern, im aktuellen Umfeld Aktien gegenüber Anleihen leicht überzugewichten.“
© Allianz
Allianz-Experten: ,Aktien jetzt leicht übergewichten‘
Im Jänner sprachen die Allianz-Marktanalysten noch zuversichtlich von „Fortgesetzter Rekordjagd“ nach dem Rekord-Börsenjahr 2017 – erwogen aber auch eine „Trendwende“. Bei Vorstellung der Erwartungen für das 3. Quartal 2018 lautet die Zusammenfassung jedoch „Schlusspfiff für die Euphorie an den Finanzmärkten“.
Weiterlesen

Länderversicherer deutlich ,über Markt‘
6 Länderversicherer im VÖL: Vorstandsdirektor Robert Sturn (Vorarlberger Landes-Versicherung V.a.G.), Generaldirektor Dr. Hubert Schultes (Niederösterreichische Versicherung AG), Vorstandsdirektor Mag. Gerhard Schöffmann (Kärntner Landesversicherung), Generaldirektor Mag. Klaus Scheitegel (Grazer Wechselseitige Versicherung AG), Generaldirektor Dr. Josef Stockinger (Oberösterreichische Versicherung AG), Vorstandsvorsitzender Dr. Walter Schieferer (Tiroler Versicherung V.a.G.).
© Ralph König/GRAWE
Länderversicherer deutlich ,über Markt‘
Die österreichische Versicherungswirtschaft verzeichnete im Jahr 2017 einen leichten Rückgang, das branchenweite Prämienvolumen in den Bereichen Schaden-Unfall und Leben sank um 0,08 Prozent. Die Länderversicherer hingegen schlossen das Jahr 2017 höchst erfolgreich ab und lagen deutlich über dem Marktschnitt: Der Prämienzuwachs betrug 2,86 Prozent, die Bilanzsumme erhöhte sich um 3,31 Prozent, die Zuwächse aus Kapitalanlagen betrugen 3,85 Prozent.
Weiterlesen
 
https://www.dieboldnixdorf.com/
 

Wiener Börse: Kräftiges Signal vom ,Parkett‘
Ludwig Nießen, COO & CTO, Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse: „Wir haben intensiv an der Marktqualität gearbeitet, um die Wiener Börse als internationale Drehscheibe zu stärken.“
© Wiener Börse
Wiener Börse: Kräftiges Signal vom ,Parkett‘
Im ersten Halbjahr 2018 verbuchte die Wiener Börse insgesamt ein Aktien-Handelsvolumen von 37,06 Milliarden Euro. Dank eines besonders starken ersten Quartals sind das um 3,7 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahreszeitraum: Im Fünf-Jahres-Vergleich ist der Umsatz damit um die Hälfte gestiegen. Mit einem durchschnittlichen Monatsumsatz von 6,18 Milliarden Euro liegt Wien aktuell auf Platz elf von 22 europäischen Börsenbetreibern.
Weiterlesen

VIG: Spielerwechsel im Vorstand zur Halbzeit
Geschlechterparität: VIG–Vorstandsvorsitzende Elisabeth Stadler mit zwei weiteren Damen im sechsköpfigen Vorstand.
© Ian Ehm
VIG: Spielerwechsel im Vorstand zur Halbzeit
Zur Jahresmitte 2018 präsentiert sich das Vorstandsteam der Vienna Insurance Group (VIG) in neuer Aufstellung. Dr. Peter Thirring trat mit 1. Juli in die Führungsmannschaft der VIG ein. Gleichzeitig übernimmt Mag. Liane Hirner die Funktion des Finanzvorstandes (CFO). Die Vienna Insurance Group ist das einzige börsennotierte Unternehmen im ATX mit Geschlechterparität auf Vorstandsebene.
Weiterlesen

Beratungstool ,Klara‘ soll den Bedarf analysieren
Harald Riener, Vertriebsvorstand der DONAU. „Unser Beratungstool verbindet und unterstützt das persönliche Gespräch über die aktuelle Lebenssituation des Kunden und schafft dabei höchste Risikotransparenz.“
© Petra Spiola
Beratungstool ,Klara‘ soll den Bedarf analysieren
Die DONAU Versicherung hat das Kunden-Bedarfsanalysetool „Klara“ flächendeckend im Unternehmen gestartet. Die VIG-Gesellschaften im Baltikum und Rumänien übernehmen das innovative Tool der DONAU. Das neue Beratungstool setzt auf umfassende Kundenorientierung und eine IDD-konforme Beratung.
Weiterlesen

Der Sommerurlaub ist mit 4,7 Milliarden Euro dotiert
Ertan Piskin, Leiter des Kartengeschäfts bei der Erste Bank: „Laut unserer aktuellen Integral-Umfrage bezahlen die Österreicher im Urlaub am liebsten mit Bargeld, gefolgt von Bankomat- und Kreditkarte.“
© Erste Bank
Der Sommerurlaub ist mit 4,7 Milliarden Euro dotiert
4,3 Millionen Österreicher planen einen Sommerurlaub und geben dafür 1.100 Euro pro Person aus. Hochgerechnet sind das veritable 4,7 Milliarden Euro. Anders als im Vorjahr greifen die Reisewilligen allerdings bei der Finanzierung vermehrt auf ihr sogenanntes Urlaubsgeld und weniger auf ihre Ersparnisse zurück. Das hat Integral ermittelt.
Weiterlesen

Anadi Bank: Reif-Mandat wurde verlängert
Mag. Franz Reif, Vorstandsmitglied der Austrian Anadi Bank, verantwortet als Chief Risk Officer (CRO) die Bereiche Credit Risk Management, Strategic Risk Management sowie Legal, Compliance & Regulatory Affairs.
© Austrian-Anadi-Bank
Anadi Bank: Reif-Mandat wurde verlängert
Der Aufsichtsrat der Austrian Anadi Bank hat das Vorstandsmandat von Mag. Franz Reif vorzeitig um drei Jahre bis 30. September 2021 verlängert. Reif ist seit Oktober 2015 Vorstandsmitglied und verantwortet als Chief Risk Officer (CRO) die Bereiche Credit Risk Management, Strategic Risk Management sowie Legal, Compliance & Regulatory Affairs.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Es ist bald vollbracht
Am Sonntag, dem 15. Juli, ist es vollbracht. Da wird der Fußball–Weltmeister ermittelt. Dann kann sich die Welt wieder den gravierenden Problemen in Wirtschaft und Gesellschaft widmen. Doch, gibt es da nicht einen unmittelbaren Zusammenhang mit dem runden Leder? Die deutschen Medien etwa haben vielfach einen Zusammenhang zwischen dem Ausscheiden der Nationalmannschaft schon in der Gruppenphase und der Regierungskrise in Berlin als schlüssige Wechselwirkung hergestellt.
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen