ForumF Newsletter 13. Juni 2019
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

FMVÖ: Financial Breakfast am 26. Juni 2019
© Coloures-Pic / stock.adobe.com
FMVÖ: Financial Breakfast am 26. Juni 2019
„Fressen Sonderkonditionen Ihre Marge?“ So lautet der pointierte Titel des nächsten „Financial Breakfast“ des FMVÖ am 26. Juni 2019. Es geht dabei um Ansätze für ein professionelles Soko-Management.
Weiterlesen

VBV sorgt für rund 1,5 Millliarden Euro Wertschöpfung
Mag. Andreas Zakostelsky, Generaldirektor der VBV Gruppe und Univ.-Prof. MMag. Dr. Gottfried Haber, Wirtschaftswissenschaftler: Durch Auszahlungen der VBV und den dadurch ausgelösten Konsum entsteht eine jährliche Wertschöpfung von rund 542 Millionen Euro in Österreich.
© VBV/APA-Fotoservice/Hörmandinger
VBV sorgt für rund 1,5 Millliarden Euro Wertschöpfung
Wertschöpfungsanalyse einmal anders – bei einem Finanzdienstleister und wichtigem institutionellen Anleger: Eine Studie des renommierten heimischen Wirtschaftswissenschafters Univ.-Prof. MMag. Dr. Gottfried Haber beleuchtet die Wertschöpfung von Pensionskassen und Vorsorgekassen am Beispiel der VBV-Gruppe. Das Ergebnis ist durchaus beeindruckend.
Weiterlesen

Naturkatastrophen sind eines der größten Geschäftsrisiken
"Österreich gehört mit Oberitalien und Slowenien zu den blitzgefährdetsten Regionen in Europa": Generalsekretär des VVO Prof. Dr. Louis Norman-Audenhove, Vorstandsvorsitzender KR Mag. Dr.Othmar Ederer, Direktor des KFV Dr. Othmar Thann, VVO Vize-Präsident und Dr. Gerhard Diendorfer, Leiter des Österreichischen Blitzortungssystems ALDIS.
© VVO/APA-Fotoservice/Hautzinger
Naturkatastrophen sind eines der größten Geschäftsrisiken
Dem extrem verregneten Mai folgt jetzt die viel zu frühe Hitzewelle. Immer deutlicher warnen Experten vor den Folgen zunehmender Extremwetterereignisse in Österreich. Während das Risikobewusstsein in Österreichs Privathaushalten mehr und mehr steigt, unterschätzen heimische Firmen die Risiken konsequent. So die Analyse der Experten.
Weiterlesen

VISA setzt auf Komfort mit dem Token Service
Kurt Tojner, Country Manager Österreich bei Visa: „Viele Konsumenten wollen beim Bezahlen so wenige Hürden wie möglich überwinden. Deshalb helfen wir Händlern mit unseren Lösungen dabei, genau dies möglich zu machen.“
© Visa / Wilke
VISA setzt auf Komfort mit dem Token Service
Früher drehte sich alles um den Preis, jetzt ist der Bezahlmodus fast ebenso wichtig. Die Art und Weise, wie Menschen heute einkaufen und bezahlen änderte sich noch nie so schnell wie derzeit. Das Handy beschleunigt den atemberaubenden Strukturwandel.
Weiterlesen
 
https://www.dieboldnixdorf.com/
 

Start einer europaweiten Mobile-Payment-Initiative
Christian Pirkner, CEO der Blue Code International AG: „Durch die Nutzung eines einheitlichen QR-Code-Formats bietet sich auch die Perspektive, europäische Lösungen über Europas Grenzen hinaus verfügbar zu machen.“
© Blue Code International AG/Tanzer
Start einer europaweiten Mobile-Payment-Initiative
Der europäische Mobile-Payment-Anbieter Bluecode (ForumF berichtete mehrmals) und die sechs Bezahldienste Momo Pocket (Spanien), Pagaqui (Portugal), Vipps (Norwegen), ePassi, Pivo (Finnland) sowie Alipay (China) bündeln ihre Kräfte und planen ein einheitliches QR-Code-Format für mobiles Bezahlen zu etablieren.
Weiterlesen

Flugverspätung: Mit ARAG Vergütung durchsetzen
© sablin / stock.adobe.com
Flugverspätung: Mit ARAG Vergütung durchsetzen
Im Sommer heißt es am Flughafen oft „cancelled“ oder „delayed“. Der Rechtsschutzversicherer ARAG, Direktion für Österreich, widmet sich zukünftig verstärkt der Durchsetzung von Ansprüchen aus Flugverspätungen mit einem eigenen Produkt – dem Flugverspätungs-Sofortschutz.
Weiterlesen

Kaum Änderungen bei den Fondsgebühren
FMA-Vorstandsduo Helmut Ettl und Klaus Kumpfmüller: Die aktuelle Fondsstudie der FMA zeigt, dass die Fondsgebühren in Österreich in etwa gleich hoch sind wie in Deutschland sowie im EU-Durchschnitt.
© Dieter Steinbach
Kaum Änderungen bei den Fondsgebühren
Die Fondsgebühren, die für Anleger bei österreichischen Publikumsfonds anfallen, haben sich zum Stichtag 31.12.2018 verglichen mit dem Jahresultimo 2017 nicht signifikant verändert. So betragen die maximalen jährlichen Verwaltungsgebühren im Schnitt 1,21 Prozent, die laufenden jährlichen Kosten 1,13 Prozent sowie die maximalen Ausgabeaufschläge bei Anteilsscheinerwerben 3,61 Prozent. Das hat die FMA ermittelt.
Weiterlesen

Autonomes Fahren und die Folgen für Finanzbranche
FMVÖ-Financial Forum „Autonomes Fahren“: Renato Eggner (Geschäftsführer Raiffeisen Leasing GmbH), Reinhard Gojer (Vorstandsdirektor DONAU Versicherung), Gerhard Greiner (AlpLab GmbH, TU Graz), Robert Kleedorfer (Moderation/Kurier), Rainer Stelzer (Vorstandsdirektor Raiffeisen Landesbank Steiermark), Gert Schneller (Senior Managing Consulting Automotive Banking IBM Europe): Kühne These „2030 kein privater Autobesitz mehr“.
© FMVÖ
Autonomes Fahren und die Folgen für Finanzbranche
Der Finanz-Marketing Verband FMVÖ diskutierte vor Kurzem die Auswirkungen des „autonomen Fahrens“ auf die Finanzbranche. Was könnten die Folgen des geänderten Nutzungsverhaltens in der Mobilität sein?
Weiterlesen

Post startet mit neuem Bankpartner Mitte 2020
Post-Generaldirektor DI Dr. Georg Pölzl: Basisbankgeschäfte wie Konten, Überweisungen, Sparbuch und Kredite sollen sowohl in den Postfilialen als auch über die Postpartner mit dem neuen Bankpartner Brüll und Kallmus angeboten werden.
© Post AG
Post startet mit neuem Bankpartner Mitte 2020
Mitte nächsten Jahres, also in der Post–BAWAG–Ära, gibt es bei der heimischen Post wieder Bankdienstleistungen. Wie Georg Pölzl, Chef der Post AG, am 12. Juni ankündigte, plant das Unternehmen seinen Wiedereinstieg in das Bankgeschäft Mitte 2020.
Weiterlesen

Erste AM: Walter Hatak wird Leiter Nachhaltige Investments
Walter Hatak, Head of Responsible Investments, EAM: „Wir sehen beim Volumen nachhaltiger Investmentfonds noch weiter Potenzial nach oben."
© Erste AM / Klaus Ranger
Erste AM: Walter Hatak wird Leiter Nachhaltige Investments
Walter Hatak wurde zum Head of Responsible Investments in der Erste Asset Management ernannt. Der 33-jährige studierte Risikomanager begann seine Kariere im österreichischen Bankensektor.
Weiterlesen

Allianz: Mukenschnabel leitet Regionaldirektion Nord
Mario Mukenschnabel, Leiter Allianz Regionaldirektion Nord: „In einer zunehmend digitalisierten Prozess- und Servicewelt ist und bleibt der Versicherungsberater vor Ort das wichtigste Bindeglied.“
© Allianz
Allianz: Mukenschnabel leitet Regionaldirektion Nord
Mario Mukenschnabel hat die Leitung der neu gegründeten Allianz Regionaldirektion Nord übernommen, die in Oberösterreich und Salzburg ein Team von 437 Mitarbeitern vereint.
Weiterlesen

ERGO bietet smarten Unfallschutz an
Dr. Philipp Wassenberg, Vorstandsvorsitzender ERGO Versicherung AG: "Beim smarten Unfallschutz stehen die Sicherheit unserer Kunden und deren rasche Versorgung im Notfall im Vordergrund."
© ERGO Versicherung/Philipp Lipiarski
ERGO bietet smarten Unfallschutz an
Die ERGO Versicherung erweitert ihre Unfallversicherung um ein innovatives, smartes Feature: Als erste Versicherung am österreichischen Markt bietet sie einen smarten Unfallschutz mit SOS Notfall-Service und Smart-Fahrradhelm an. Der Smart-Helm von Livall ist für ERGO Neukunden in Kombination mit einer Sicher Aktiv Plus Unfallversicherung inklusive Smartschutz für kurze Zeit kostenlos dabei – exklusiv erhältlich bei allen ERGO Außendienstberatern.
Weiterlesen

Kräftiges Vermögensplus bei den Pensionskassen
© DOC RABE Media / stock.adobe.com
Kräftiges Vermögensplus bei den Pensionskassen
In der politischen Diskussion ist das Thema derzeit leider ausgeblendet. Doch die FMA meldet Erfreuliches: Das von den österreichischen Pensionskassen (PK) verwaltete Vermögen betrug zum Ende des 1. Quartals 2019 22,6 Milliarden Euro, das ist ein Plus von 5,7 % zum Vorquartal.
Weiterlesen

Continentale in Österreich: Plus von 3,6 % in der Lebensversicherung
Dr. Christoph Helmich, Vorstandsvorsitzender Continentale Versicherungsverbund (Dortmund), Mag. Gerfried Karner, Geschäftsführer Wiener Büro: In Österreich ist der Continentale Versicherungsverbund im Geschäftsfeld Lebensversicherung tätig.
© Continentale / kreditaustria.at
Continentale in Österreich: Plus von 3,6 % in der Lebensversicherung
Der auch auf dem österreichischen Markt aktive Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit konnte seine Marktposition 2018 weiter festigen. Die Beitragseinnahmen im selbst abgeschlossenen Geschäft stiegen um 1,3 % auf 3,87 Milliarden Euro. Die Unternehmensgruppe mit den Marken Continentale, EUROPA und Mannheimer setzt weiterhin konsequent auf Wachstum.
Weiterlesen

Erste Group und BAWAG ändern den Streubesitz
© wienerborse.at
Erste Group und BAWAG ändern den Streubesitz
Die Wiener Börse gibt nach quartalsweiser Überprüfung der Berechnungsparameter der österreichischen Indizes, allen voran des österreichischen Leitindex ATX, neue Streubesitzfaktoren bekannt. Der Free Float Faktor (FFF) der BAWAG Group AG steigt von 0,4 auf 0,5.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Auf Brüssel hören
Wenn die EU–Kommission etwa in Sachen Klimaziele Österreich Ratschläge erteilt, dann rauscht es im heimischen Blätterwald. Betreffen die „Empfehlungen“ etwa budgetäre Kostentreiber wie Gesundheitssystem und Pensionsfinanzierung, dann bleibt es vergleichsweise still im Lande.
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen