ForumF Newsletter 14. November 2019
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

Japans ,Survival Game‘ heisst ,LED-Strategie‘
FMVÖ Financial Breakfast: Erich Mayer (FMVÖ), Hajime Takata (Mizuho Research Institute Tokyo), Wilhelm Petersmann (Fujitsu Schweiz/Österreich), Ralph Müller (Donau Versicherung), Joseph Reger (Fujitsu Europe), Ewald Nowotny (ÖGfE), Martin Schulz (Fujitsu Research Institute Tokyo): Was Asien für Japan ist Osteuropa für die Eurozone.
© Christoph Kerschbaum
Japans ,Survival Game‘ heisst ,LED-Strategie‘
Seit gut 20 Jahren navigiert Japans Wirtschaft mit Null- und Negativ-Zinsen. Beim FMVÖ Financial Forum wurde ausgelotet, wie in diesem Umfeld Banken, Versicherungen, private und öffentliche Wirtschaft bestehen können. Das Zauberwort lautet „LED-Strategie“ - L für die Beteiligung im ultra-langfristigen Bereich, E steht für die Expansion der kommerziellen Bankgeschäfte in aufstrebenden Märkten Asiens (im Fall Eurozone: Osteuropa) und das D für die Diversifizierung der Finanzgeschäfte.
Weiterlesen

Vorsorgekassen schreiben die Kundenorientierung groß!
MMag.Robert Sobotka (GF Telemark Marketing und Vorstandsmitglied des FMVÖ): „Die Verleihung des Gütesiegels erfolgt aufgrund von Benchmarks für Kundenorientierung in der Finanzbranche. Die Institute werden nach vier Kriterien bewertet.“
© Thomas Zuber
Vorsorgekassen schreiben die Kundenorientierung groß!
Parallel zu den Versicherungen und Banken wurde 2019 auch die Qualität der Kundenbetreuung bei den Vorsorgekassen getestet. Die Vorsorgekassen schneiden dabei besser ab als die anderen Finanzbranchen. Allen den Überprüfungen unterworfenen Instituten kann ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt werden.
Weiterlesen

Die Selbstbedienung für Hilfe und Vertrieb nutzen
Friedrich Wahnschaffe, Vertriebsdirektor NCR Österreich und Matthias Salmon, NCR Business Solutions: „Der Selbstbedienungsbereich einer Bankfiliale ist eine Chance, dem Kunden mit Service und neuen Angeboten zur Seite zu stehen. Die SB-Infrastruktur bietet zwar viele Transaktionsmöglichkeiten, aber das Marketingpotenzial verstreicht weitgehend ungenutzt.“
© FMVÖ / NCR
Die Selbstbedienung für Hilfe und Vertrieb nutzen
Filialschließungen und reduzierte Servicezeiten führen in einen Teufelskreis, sagen die Experten von NCR bei einem FMVÖ–Business Breakfast. Auch wenn Kunden nur noch selten in die Filiale kommen, ist die Nähe zu Bargeld und Beratung immer noch ein wichtiger Faktor bei der Wahl der Bank. Österreichs NCR-Vertriebschef Friedrich Wahnschaffe und Matthias Salmon, Business Solutions, erläuterten, was dabei schon möglich ist.
Weiterlesen

Abfertigung Neu bringt heuer 5 % Ertrag
Andreas Csurda, Vorsitzender der Plattform der Betrieblichen Vorsorgekassen: „Der Gesetzgeber ist gefordert, die Entnahmemöglichkeiten angemessen zu regulieren und die gesetzliche Mindestliegedauer bis zum Pensionsantritt auszudehnen.“
© Allianz
Abfertigung Neu bringt heuer 5 % Ertrag
Die Betrieblichen Vorsorgekassen sind ein österreichisches Erfolgsmodell im Abfertigungsmanagement. Für das zu Ende gehende Jahr 2019 werden bereits rund 5 % Ertrag für 3,5 Millionen Österreicher in der „Abfertigung NEU“ avisiert. Im langfristigen Durchschnitt erwirtschaften die österreichischen Vorsorgekassen 2,5 % auf das veranlagte Kapital. Bei der „Abfertigung ALT“ erhielten überhaupt nur 15 Prozent der Arbeitnehmer eine Abfertigungsleistung (und kaum jemand die Zielprojektion „Jahresgehalt“).
Weiterlesen

Green Investment mit Raiffeisen KAG-Vermögensverwaltung
Rainer Schnabl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG - Die nachhaltige Vermögensverwaltung gibt es in fünf unterschiedlichen Strategien, die sich in der Aktienquote – und somit im Risiko – und der empfohlenen Veranlagungsdauer unterscheiden
© Pia Morpurgo | Photography
Green Investment mit Raiffeisen KAG-Vermögensverwaltung
Die Raiffeisen KAG, als führende österreichische Fondsgesellschaft bei nachhaltigen Publikumsfonds, geht ihren Weg des verantwortungsvollen und zukunftsorientierten Asset Managements konsequent weiter. Ab sofort bietet sie – österreichweit über die Raiffeisenbanken – auch im Kundensegment Vermögensverwaltung innerhalb jeder Portfoliostrategie nachhaltiges Investment an.
Weiterlesen
 
https://www.habegger-austria.at/de/
 

Versicherungsverträge verständlicher formulieren
Josef Stockinger, Versicherungsinstitut Johannes Kepler Universität Linz/OÖ Versicherung: „Klarheit und eine nachvollziehbare Dokumentation schaffen auch Vertrauen beim Kunden und mehr Sicherheit bei den Versicherungsunternehmen.“
© Oberösterreichische Versicherung
Versicherungsverträge verständlicher formulieren
Das Linzer Versicherungsinstitut der Johannes Kepler Universität stellt die IDD-Umsetzung im Alltag auf einen ersten Prüfstand. Durch das Inkrafttreten der EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD im Oktober 2018 wurde der Verkaufs- und Beratungsprozess für Versicherungsprodukte erstmals europaweit einheitlich geregelt.
Weiterlesen

Zahlen mit Uhr, Ring, Armband – und natürlich Smartphone
Christian Rau (Mastercard Austria) & Ertan Piskin (Leiter des Kartengeschäfts bei Erste Bank und Sparkassen) : „Digital Payment ist bei unseren Kunden voll angekommen.“
© Mastercard / Martin Hron
Zahlen mit Uhr, Ring, Armband – und natürlich Smartphone
Erste Bank und Mastercard demonstrieren am Erste Campus beim Belvedere Digital-Payment-Lösungen der Zukunft: Mobile Lösungen zum digitalen Bezahlen bahnen sich „wie Wasser ihren Weg“.
Weiterlesen

Optimale Reise -Absicherung für das ,Paralympische‘
Unterzeichner des Kooperationsabkommen: Besim Akinci, Europ Assistance, Mag. Wolfgang Lackner, Europäische Reiseversicherung, Maria Rauch-Kallat und Mag.a Petra Huber, ÖPC: „Das ÖPC Team ist mit rund 35 Athletinnen und Athleten und im Rahmen des Jugendcamps auch mit einigen Nachwuchssportlern in Tokio vertreten.“
© Franz Reiterer
Optimale Reise -Absicherung für das ,Paralympische‘
Die Europäische Reiseversicherung AG, der führende Anbieter von Reiseversicherungen, und die Europ Assistance Gesellschaft m.b.H. haben mit dem Österreichischen Paralympischen Committee (ÖPC) ein Kooperationsabkommen geschlossen. Ab 2020 sind die Athleten und deren Betreuer sowie die Mitarbeiter und Funktionäre auf allen Reisen im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Paralympischen Spiele reiseversichert. Ebenso stehen ihnen die Dienstleistungen des Netzwerks der Europ Assistance zur Verfügung.
Weiterlesen

Doppelauszeichnung für VIG bei CEO & CFO Awards
Ausgezeichnet: CEO des Jahres 2019 (International): Prof. Elisabeth Stadler, Generaldirktorin & Vorstandsvorsitzende Vienna Insurance Group; CFO des Jahres 2019 (Newcomer): Liane Hirner, Finanzvorstand Vienna Insurance Group).
© Curt Themessl (2)
Doppelauszeichnung für VIG bei CEO & CFO Awards
Vor Kurzem fand die CEO & CFO Award-Verleihung 2019 des Beratungsunternehmens Deloitte, gemeinsam mit dem Börse Express und dem CFO Club Austria, statt. Elisabeth Stadler wurde als beste internationale CEO und Liane Hirner als beste CFO Newcomerin des Jahres ausgezeichnet.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Nullzinsen, nix Neues?
Bemerkenswerte Ein- und Aussichten beim FMVÖ Financial Forum „Japan und die Nullzinspolitik“: Wieviel Hysterie – oder besser: Mangelndes Fachwissen – stecken eigentlich hinter der vielzitierten „kalten Enteignung“ der Sparer?
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen