ForumF Newsletter 17. Mai 2018
 
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

RBI: Konzernergebnis fast verdoppelt
Johann Strobl, Vorstandsvorsitzender der RBI: „Wir sind für das Geschäftsjahr zuversichtlich. Wir werden unsere digitalen Projekte vorantreiben und die Effizienz der RBI weiter verbessern.“
© RBI/David Sailer
RBI: Konzernergebnis fast verdoppelt
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) erwirtschaftete im ersten Quartal 2018 ein Konzernergebnis in Höhe von 399 Millionen Euro. „Wir konnten unser operatives Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr steigern und Kreditrisikovorsorgen auflösen“, betont Johann Strobl, Vorstandsvorsitzender der RBI.
Weiterlesen

FMA-Zeugnis: Beim Kernkapital Note ,sehr gut‘
FMA-Vorstände Helmut Ettl und Klaus Kumpfmüller: „Im Aufschwung werden die Fehler gemacht, die die Probleme und Krisen von morgen verursachen.“
© FMA/Dieter Steinbach
FMA-Zeugnis: Beim Kernkapital Note ,sehr gut‘
Die Kontrollbehörde ist durchaus zufrieden:„Die von der Österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) beaufsichtigten Finanzdienstleister sind heute viel stärker, viel stabiler und viel schockresistenter aufgestellt als dies vor der globalen Finanzkrise der Fall war“, ziehen die FMA-Vorstände, Helmut Ettl und Klaus Kumpfmüller Bilanz über die heimische Kreditwirtschaft seit der legendären Lehman-Pleite im Jahr 2008.
Weiterlesen

FMVÖ-Recommender-Gala: Basisinformation
Robert Sobotka, VMÖ-Präsident und Gründer der Telemark-Marketing, erstellt die Daten zum Recommender: Sowohl die Banken als auch die Versicherungen konnten sich in der Kundengunst deutlich steigern.
© VMÖ
FMVÖ-Recommender-Gala: Basisinformation
Vor Kurzem gab Telemark Marketing Geschäftsführer Robert Sobotka Einblick in die grundlegenden Ergebnisse der heurigen Befragung zum Recommender.
Weiterlesen

Bezahlmodus: Österreich im Innovationen-Spitzenfeld
Gerald Gruber, General Manager von Mastercard Austria: „Das Bild, dass die Österreicher beim Bezahlen noch immer sehr traditionell eingestellt sind und am liebsten auf Bargeld zurückgreifen, sollten wir revidieren.“
© Mastercard
Bezahlmodus: Österreich im Innovationen-Spitzenfeld
Die Österreicher liegen bei Zahlungsinnovationen durchaus im europäischen Spitzenfeld. Heimische Kunden schätzen vor allem die schnelle, einfache und sichere Funktionsweise beim contactless payment. Mehr als die Hälfte aller Maestro Transaktionen am Point-of-Sale werden inzwischen kontaktlos abgewickelt.
Weiterlesen
 
https://www.mastercard.at/
http://www.dieboldnixdorf.com/
 

Gedämpfter Start 2018 für die Pensionskassen
Michaela Plank, Expertin für die betriebliche Altersvorsorge bei Mercer Österreich: „Man muss auch berücksichtigen, dass wir in den vergangenen Jahren im Hinblick auf die Aktienmärkte etwas erfolgsverwöhnt waren.“
© Mercer/Gerhard Ribnicsek
Gedämpfter Start 2018 für die Pensionskassen
Eine Mercer – Analyse zeigt: Für die österreichischen Pensionskassen ergibt sich im ersten Quartal dieses Jahres eine negative Performance von -1,20 Prozent. Die überbetrieblichen Pensionskassen weisen eine Performance von -1,22 Prozent, die betrieblichen Pensionskassen von -1,03 Prozent aus.
Weiterlesen

Diebold-Nixdorf: Mobiles Zahlen braucht Mehrwert
Ralf Hönicke, General Manager für Software bei Diebold Nixdorf für die DACH-Region: „Wenn eine Smartphone-App die Funktionalitäten der Karte lediglich in digitale Form überträgt, dann ist das kein Mehrwert.“
© Diebold Nixdorf Banking Consulting
Diebold-Nixdorf: Mobiles Zahlen braucht Mehrwert
Apps müssen mehr können als lediglich den Zahlungsverkehr abzudecken. Ralf Hönicke, General Manager für Software bei Diebold Nixdorf für die DACH-Region über die Zukunft des mobilen Zahlens: Der Mehrwert für Konsumenten kann beträchtlich sei.
Weiterlesen

Erste/Sparkassen: Neuer Zugang zu ,George‘
Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Erste Bank: „Für Kunden ist das bequemer und sicherer, weil dadurch kein erneutes abtippen eines Codes notwendig ist.“
© Erste Bank
Erste/Sparkassen: Neuer Zugang zu ,George‘
Abschied vom TAC–SMS ist angesagt. Ab sofort steht „s Identity“ in den App Stores für iOS und Android zum Download bereit. Mit der App können Kunden der Erste Bank und der Sparkassen Überweisungen sowie Aufträge digital freigeben und sich damit auch in George einloggen. Es ist eine zeitgemäße Alternative zum TAC-SMS System beziehungsweise Login-Passwort und erhöht die Sicherheit sowie die Benutzerfreundlichkeit.
Weiterlesen

Reiselust sorgt für Rekordergebnis bei Europäischer
Vertriebsvorstand Mag. (FH) Andreas Sturmlechner und Vorstandsvorsitzender Mag. Wolfgang Lackner, Europäische Reiseversicherung: „Nach einem schwierigen Jahr 2016 kehrte 2017 die Reiselust der Österreicher im In- und Ausland wieder zurück und bescherte der Europäischen Reiseversicherung Prämienzuwächse und neue Rekordergebnisse.“
© Martina Draper
Reiselust sorgt für Rekordergebnis bei Europäischer
Das Vorjahr war für die Reiseversicherer durchaus erfreulich. Die gestiegene Reiselust der Österreicher sorgte auch hierzulande für Umsatzzuwächse. Nicht nur Veranstalter sind erfreut, auch die Versicherer spüren die nach mehr Risikodeckung beim Reisen insgesamt.
Weiterlesen

Neuer Vertriebsleiter bei der D.A.S.
Thomas Sauter
© Andreas Semrad
Neuer Vertriebsleiter bei der D.A.S.
Thomas Sauter, vormaliger Verkaufsleiter des Partnervertriebs Ost, übernimmt ab 1. Juli 2018 die Leitung des D.A.S. eigenen Vertriebs. „Unser Hauptberuflicher Vertrieb hat in den vergangenen Jahren sehr gute Ergebnisse erzielt und die D.A.S. in Österreich stark gemacht. Die Leitung dieses Bereichs ist eine spannende Aufgabe“, meint Sauter über seine zukünftige Leitungsfunktion.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Rückkehr in die Politik
Im letzten Regierungsprogramm der Großen Koalition kam der Begriff „Kapitalmarkt“ vorsichtshalber gar nicht vor. Der schnöde Mammon der Superreichen, eh schon wissen! Doch jetzt darf man auf Renaissance hoffen: Der Finanzminister will einen Dritten Markt für KMU installieren und plant dem Vernehmen nach im Herbst eine Road Show zu ausländischen Investoren.
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Julius Tandler Platz 3, 1090 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen