ForumF Newsletter 20. September 2018
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

Erste Group: Die Wachablöse ist wohl vorbereitet
Bernhard Spalt, derzeit Risikovorstand der Erste Bank Oesterreich, wird bis Mitte 2019 seine bestehenden Mandate zurücklegen und in der Folge als stellvertretender CEO von Andreas Treichl in die Erste Group wechseln - Andreas Treichl ist seit Juli 1997 CEO der Erste Group und seit Oktober 1994 Mitglied des Vorstands und wird zum Jahreswechsel 2019/2020 als Vorsitzender des Aufsichtsrats in die ERSTE Stiftung, dem größten Aktionär der Erste Group, wechseln.
© Erste Bank / Daniel Hinterramskogler - Erste Bank / Daniela Beranek
Erste Group: Die Wachablöse ist wohl vorbereitet
Die Erste Group hat die personalpolitischen Weichen für die Spitze gestellt: Bernhard Spalt folgt ab Jänner 2020 Andreas Treichl als Vorstandsvorsitzender nach. Spalt wird bis Mitte 2019 seine bestehenden Mandate zurücklegen und in der Folge als stellvertretender CEO von Andreas Treichl in die Erste Group wechseln. Treichl wiederum wird mit Jahresbeginn 2020 Vorsitzender des Aufsichtsrats in die ERSTE Stiftung, dem größten Aktionär der Erste Group.
Weiterlesen

Allianz Österreich: Zufrieden mit der 1. Halbzeit
Mag. Rémi Vrignaud, Vorstandsvorsitzender der Allianz Gruppe in Österreich: „Die Ziele sind ambitioniert, die Voraussetzungen im Unternehmen dafür aber hervorragend.“
© Allianz
Allianz Österreich: Zufrieden mit der 1. Halbzeit
Die Allianz Gruppe in Österreich blickt auf „ein erfreuliches erstes Halbjahr 2018“, bilanziert Vorstandsvorsitzender Mag. Rémi Vrignaud und avisiert: „Wir werden uns deutlich schlanker, effizienter und dynamischer aufstellen, immer mit Blick darauf, was der Kunde heute von einer Versicherung erwartet“.
Weiterlesen

Kontaktlos erreicht 500 Millionen Transaktionen
David Ostah und Harald Flatscher, Geschäftsführer, PSA Payment Services Austria GmbH: Es gab seit der Einführung 2013 noch keinen Schadensfall durch die NFC-Funktion auf der Karte.
© Payment Services Austria GmbH
Kontaktlos erreicht 500 Millionen Transaktionen
Von wegen Bargeldvorliebe: Die Kontaktlos-Funktion auf Österreichs Bankomat®Karten hat im Juli 2018 ihre Erfolgsgeschichte bestätigt. Mit der 500-millionsten Kontaktlos-Transaktion bewiesen die Österreicher, wie beliebt das Kontaktlos-Bezahlen bei ihnen ist. Gegenwärtig wird in Österreich schon jede zweite Zahlungs-Transaktion mit Bankomat®Karten kontaktlos über NFC abgewickelt.
Weiterlesen

,Nachhaltige Investments werden immer beliebter‘
Erste Asset Management (Erste AM) Vorstandsvorsitzender Mag. Heinz Bednar: „Nachhaltigkeit geht eben nicht zulasten der Performance, das bestätigen zahlreiche Studien und die Wertentwicklung unserer Nachhaltigkeits-Fonds.“
© Photo by Klaus Ranger Fotografie
,Nachhaltige Investments werden immer beliebter‘
Vor 10 Jahren wurde die Erste Asset Management (Erste AM) gegründet. In dieser Gesellschaft sind für die Sparkassengruppe die Kapitalanlagesellschaft ERSTE-SPARINVEST, die seit über 50 Jahren im Bereich Investmentfonds aktiv ist, die ERSTE Immobilien KAG, und die Fondsgesellschaften der Erste Group in Zentral- und Osteuropa (CEE) sowie die Vermögensverwaltung unter einem Dach zusammengefasst. Vorstandsvorsitzender CEO Mag. Heinz Bednar im Interview über Trends im Veranlagungsgeschäft, Chancen auf den Finanzmärkten und Nachhaltiges Investment.
Weiterlesen

Bluecode holt Alipay als neuen Partner
Xiaoqiong Hu, Head of Business Development von Alipay DACH & CEE und Christian Pirkner, CEO der Blue Code International AG: „Bluecode hat sich vom reinen App-Anbieter zum gesamteuropäischen System für Zahlungen per Smartphone entwickelt.“
© Blue Code International AG Tanzer
Bluecode holt Alipay als neuen Partner
Das in Österreich entwickelte Zahlungsnetzwerk Bluecode für Smartphones etabliert sich europaweit. Bezahlen nach europäischen Regeln, das ist das Ziel von Christian Pirkner, CEO der Blue Code International AG. Das Netzwerk zählt bereits mehr als 100 europäische Partnerbanken. Die chinesische Bezahldienst Alipay fungiert als neuer Partner für den internationalen Rollout.
Weiterlesen
 
https://www.mastercard.at
 

Post AG: Wer lange sucht, der findet ... FinTech Group
Nur noch bis Ende 2019: Post & BAWAG in einer Filiale – ab 2020 kommt die Kooperation mit FinTech Group.
© W. Streitfelder für Österreichische Post AG
Post AG: Wer lange sucht, der findet ... FinTech Group
Die Suche nach einem kreditwirtschaftlichen Partner für die heimische Post währte relativ lang und war voller Spekulationen. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Die Post ersetzt ihren bisherigen Bankpartner Bawag durch die deutsche FinTech Group. Gemeinsam will man in einem Joint-Venture ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebot im Post-Filialnetz aufbauen. In den nächsten Jahren soll die Joint-Venture-Gesellschaft mit einem Eigenkapital von mehr als 200 Millionen Euro ausgestattet werden.
Weiterlesen

Mastercard setzt auf Debit-Karte und Biometrie
Gerald Gruber, General Manager Mastercard Austria: „Verbraucher, Einzelhändler und Finanzinstitute profitieren von einem sicheren und verbesserten digitalen Einkaufserlebnis.“
© Mastercard
Mastercard setzt auf Debit-Karte und Biometrie
Shopping ist eines der größten „Hobbies“ der Österreicher. Vor allem im Netz wird immer mehr eingekauft. Um Rechnungen zu begleichen, setzen dabei viele Kunden am liebsten auf Kartenzahlungen. Von den biometrischen Authentifizierungsverfahren und der neuen Debit Mastercard, auf die sie dafür ab dem kommenden Jahr zurückgreifen können, profitieren Konsumenten sowie Banken- und Händlerpartner gleichermaßen.
Weiterlesen

Wirtschaftsforschungsinstitut EcoAustria will solide Pflege
Dr. Tobias Thomas, Direktor des Wirtschaftsforschungsinstituts EcoAustria: „Die Pflegefinanzierung muss auf stabile Beine gestellt werden.“
© EcoAustria/Weinwurm
Wirtschaftsforschungsinstitut EcoAustria will solide Pflege
Die österreichische Pflegefinanzierung steht insbesondere wegen des demographischen Wandels vor bislang noch ungelösten Aufgaben. „Bis zum Jahr 2060 werden die Pflegeausgaben massiv ansteigen. Die Finanzierung dieser Kostensteigerung ist allerdings noch ungeklärt. Die Pflegefinanzierung ist in ihrer jetzigen Verfassung finanziell nicht nachhaltig aufgestellt“, meint Dr. Tobias Thomas, Direktor des Wirtschaftsforschungsinstituts EcoAustria.
Weiterlesen

Bank Austria: 24You und Alexa Banken-Skill
Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria: „Usability-Tests mit unseren Kunden haben gezeigt, dass wir heute das nutzerfreundlichste Internetbanking Österreichs launchen.“
© UniCredit Bank Austria
Bank Austria: 24You und Alexa Banken-Skill
Im Rahmen ihrer Digitalisierungsoffensive stellt UniCredit Bank Austria ihr neues Internetbanking 24You und den ersten Alexa Banken-Skill in Österreich vor. Das Institut folgt dabei Innovationen wie der Fotoüberweisung in der Mobile-Banking-App oder der Schnell-mehr-Geld-Funktion in der Mobilen Geldbörse, wie „Geld an Handykontakte senden“ mit ZOIN oder dem Online-Wunschkredit, dem kontaktlosen Zahlen und Beheben mit dem Handy oder „Smart Banking in Gebärdensprache“.
Weiterlesen
 
https://www.dieboldnixdorf.com/
 

FMVÖ in der OeNB: Höchstrangige Besetzung am 08.10.
© OeNB
FMVÖ in der OeNB: Höchstrangige Besetzung am 08.10.
Die bereits 8. FMVÖ-Diskussion in der Oesterreichischen Nationalbank findet am 8. Oktober dieses Jahres statt. Das diesjährige Generalthema: „Geld, Währung, Zinsen, Banken 2028- Was von der heutigen Finanzwirtschaft wird bleiben? Was muss sich verändern?“ Als Diskutanten konnten OeNB-Gouverneur Ewald Nowotny, Gottfried Haber, Donau-Uni-Krems, und Erste Group–Chef Andreas Treichl gewonnen werden. Ein Höhepunkt der finanzwirtschaftlichen Diskussion kündigt sich an.
Weiterlesen

Mit „Visio“ Filialen sinnvoll umgestalten
© Diebold Nixdorf
Mit „Visio“ Filialen sinnvoll umgestalten
Diebold Nixdorf Visio ist in einem wichtigen Marktsegment tätig: Das Unternehmen übernahm – durchaus als Referenzobjekt konzipiert – die Filialumgestaltung der VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl .Im vergangenen Jahr fusionierten die beiden VR-Banken Dinkelsbühl und Feuchtwangen-Limes. Als sichtbarer Ausdruck der Zusammengehörigkeit gestaltete die neue Bank die Hauptstelle komplettneu. Mit architektonischen Anlehnungen an die Stadtgeschichte und die Dinkelsbühler Zentrale.
Weiterlesen

Erfolgreicher DIALOG mit freien Vermittlern
Michael Stille, Vorsitzender des Vorstands, Vertrieb/Marketing/Öffentlichkeitsarbeit Dialog Lebensversicherungs-AG: „Die Makler, Finanzdienstleister und Agenten wissen, mit wem sie es zu tun haben und wie unser Leistungsangebot aussieht.“
© www.dialog-leben.at
Erfolgreicher DIALOG mit freien Vermittlern
Eine klare Positionierung zahlt sich aus: Die Dialog–Lebensversicherungs-AG kann in Österreich einen rasanten Aufschwung verzeichnen. Der Vertrieb erfolgt nur über freie Vermittler. Der Vorstandsvorsitzende, Michael Stille, kam nach Wien um das österreichische Team zu belobigen.
Weiterlesen

Freizeitunfälle kosten schon 20,6 Milliarden Euro
Dr. Louis Norman-Audenhove, Generalsekretär des VVO, KR Prof. Elisabeth Stadler, Vorstandsvorsitzende der VIG und Vizepräsidentin des Roten Kreuzes, Dr. Othmar Thann, Direktor des KFV: „Wir gehen von einem markanten Anstieg bei Haushalts- und Freizeitunfällen aus.“
© VVO/APA-Fotoservice/Peter Hautzinger
Freizeitunfälle kosten schon 20,6 Milliarden Euro
Statistisch gesehen sterben jeden Tag in Österreich fünf Menschen bei Unfällen, die bei ihnen zu Hause, in ihrer Freizeit oder beim Sport passieren. Senioren und Kinder verletzen sich besonders oft. Ohne geeignete Präventionsprogramme erwarten Experten einen weiteren markanten Anstieg von Haushalts- und Freizeitunfällen. Experten diskutierten jüngst im VVO Versicherungsverband Österreich Maßnahmen und Möglichkeiten der Unfallvermeidung.
Weiterlesen

Matthias Effinger geht in die ARAG-Konzernzentrale
Dr. Matthias Effinger wechselt mit 1. April 2019 in den Vorstand der ARAG Rechtsschutzversicherungs-AG nach Düsseldorf.
© ARAG
Matthias Effinger geht in die ARAG-Konzernzentrale
Dr. Matthias Effinger ist vom Aufsichtsrat der ARAG Rechtsschutzversicherungs-AG in den Vorstand des Unternehmens berufen worden. Ab 1. April 2019 wird er dort ein neu geschaffenes Ressort mit Zuständigkeit unter anderem für Kunden- und Leistungsservice, Recht/Compliance, Betriebsorganisation und Zentrale Dienste verantworten. Nachfolge in Österreich noch unklar.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Kein Wort über ,LB‘
Dieses ForumF bleibt frei von Nachrufen, Spekulationen und kritischen Folgeanalysen jener Bankpleite, die vor genau 10 Jahren die Finanzwelt erst der USA und dann der ganzen Welt erschütterte. Wir versagen uns die endlosen Betrachtungen zur damit ausgelösten Finanzkrise selbst und ihrer Folgen. Auch für Österreich. Es ging in den vergangenen Wochen seitenlang. Sie können es nicht mehr hören und lesen? Wir auch nicht… .
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen