ForumF Newsletter 22. August 2019
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

Mastercard ermöglicht Bargeld in 2.085 Gemeinden
Mag. Alfred Riedl (Präsident Österreichischer Gemeindebund) und Christian Rau (Country Manager Mastercard Austria): „Wir hoffen, dass viele Gemeinden die Initiative aufgreifen und wollen so gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der ländlichen Infrastruktur leisten.“
© Paris Tsitsos
Mastercard ermöglicht Bargeld in 2.085 Gemeinden
Eine Kooperation von Gemeindebund und Mastercard Austria wird flächendeckend in Österreichs Gemeinden, die allesamt unter „Bankomat-Schwund“ leiden, Bargeldbehebung in Gastronomie und Handel ermöglichen. Denn trotz der Digitalisierung des Zahlungsverkehrs: Die Österreicher setzen ungebrochen (auch) auf Bargeld.
Weiterlesen

Allianz mit simplen Paketlösungen erfolgreich
Rémi Vrignaud, CEO der Allianz Gruppe in Österreich: „Unser erklärtes Ziel ist es, Marktanteile zu gewinnen. Wir werden uns deutlich schlanker, effizienter und dynamischer aufstellen, damit wir die Bedürfnisse unserer Kunden gezielter erfüllen und unsere Wettbewerbsfähigkeit stärken können.“
© Allianz
Allianz mit simplen Paketlösungen erfolgreich
Der Aufwärtstrend bei der Allianz Gruppe in Österreich setzte sich im ersten Halbjahr 2019 fort: Neben einem Prämienplus von 2 Prozent über alle Sparten konnte das operative Ergebnis auf 86 Millionen Euro gesteigert werden. Die Combined Ratio (Schaden-Kosten-Quote) konnte erstmals unter die 90 Prozent-Schwelle gesenkt und auf 89,3 Prozent reduziert werden.
Weiterlesen

Kommunalkredit mit Energie auf Wachstumskurs
Kommunalkredit-CEO Bernd Fislage: „. Wir haben den Beitrag des Infrastruktur- und Energiefinanzierungsgeschäfts erneut deutlich gesteigert. Beim weiteren Ausbau des Infrastruktur- und Energiefinanzierungsgeschäfts werden wir gezielt den Fokus auf Preis, Struktur und Platzierbarkeit der Transaktionen sowie auf effizienten Kapitaleinsatz legen.“
© Felix Wagner fotowagner.com
Kommunalkredit mit Energie auf Wachstumskurs
Der Weg zur Spezialbank für Infrastruktur wahr wohl die richtige Entscheidung: Die Kommunalkredit Austria AG weist ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2019 aus. Das operative Ergebnis stieg auf 17,2 Millionen Euro (Erstes Halbjahr 2018: 7,6 Millionen Euro). Das Periodenergebnis lag trotz Wegfall der Dienstleistungen für die KA Finanz AG mit 11,3 Millionen Euro um 2,1 Millionen Euro über dem Vorjahreswert (2018: 9,2 Millionen Euro).
Weiterlesen

FMVÖ-Diskussion: Rolle der Marke für Jobwahl
© fmv.or.at
FMVÖ-Diskussion: Rolle der Marke für Jobwahl
Die „Relevanz der Marke und ihre Auswirkungen für die Jobwahl im Vertrieb von Banken und Versicherungen“ ist die interessante Themenstellung der nächsten Podiumsdiskussion im Rahmen des FMVÖ. Am Dienstag, dem 24. September 2019, trifft man sich zu dieser Frage in der Belvedere Lounge der BAWAG Group mit einem prominent besetzten Podium.
Weiterlesen
 
https://www.medientage.at/2019/programm/25-september.html
 

,Den SB-Bereich für Marketing und Vertrieb nutzen‘
Friedrich Wahnschaffe, Sales Director NCR GesmbH in Österreich: „Der Selbstbedienungsbereich einer Bankfiliale ist eine Chance, dem Kunden mit Service und neuen Angeboten zur Seite zu stehen. Die SB-Infrastruktur bietet zwar viele Transaktionsmöglichkeiten, aber das Marketingpotenzial bleibt ungenutzt.“
© NCR
,Den SB-Bereich für Marketing und Vertrieb nutzen‘
In den USA schon bestens bewährt, soll jetzt auch in Europa der SB–Bereich einer Bank für Marketing und Vertrieb genutzt werden. NCR hat unter der Bezeichnung „Interactive Teller“ ein einschlägiges Konzept entwickelt. ForumF sprach darüber mit Friedrich Wahnschaffe, seit knapp einem Jahr Sales Director der NCR GesmbH in Österreich.
Weiterlesen

EY-Studie konstatiert heimischen Versicherern exzellente Solvency
Rainer Kaufmann, Leiter Actuarial Services bei EY Österreich: „Bei so hohen Eigenkapitalquoten wirtschaften Österreichs Versicherer vorbildlich, übererfüllen mit ihrer Solvabilitätsquote die gesetzlichen Vorgaben und stehen auch im europäischen Vergleich sehr gut da.“
© Stefan Seelig
EY-Studie konstatiert heimischen Versicherern exzellente Solvency
Alle Versicherer in Europa mussten zum dritten Mal, auf der Grundlage von Solvency ll, einen jährlichen Bericht über ihre Finanzlage und Risiken veröffentlichen. In einer umfangreichen Analyse hat die Prüfungs- und Beratungsorganisation EY Österreichs Versicherungsunternehmen in puncto Solvabilität unter die Lupe genommen.
Weiterlesen

Satte Unternehmensmehrheit für betriebliche Altersvorsorge
Mag. Martin Sardelic, CEO Valida Holding, Mag. Christian Baumann, Research-Experte Spectra: „Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind sich absolut einig: Politisches Handeln zur Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge ist unabdingbar, Beiträge für Mitarbeiter, insbesondere für Kleinverdiener, sollten steuerlich gefördert werden!“
© valida.at
Satte Unternehmensmehrheit für betriebliche Altersvorsorge
Vor Kurzem präsentierten Martin Sardelic, CEO Valida Holding, und Christian Baumann, Research-Experte des Marktforschungsinstitutes Spectra, eine unter heimischen Unternehmen durchgeführte, repräsentative Studie zur betrieblichen Altersvorsorge. Geschäftsführer von insgesamt 550 Unternehmen wurden dazu befragt. Über alle Unternehmensgrößen hinweg zeigt sich, dass Pensionsvorsorge für die befragten Unternehmensvertreter ein sehr wichtiges Thema ist.
Weiterlesen

VIG mit Bestnote im Rating der ATX-Titel
Bestätigung des Kurses der VIG mit „A+“-Rating von S&P für Prof. Elisabeth Stadler, Generaldirektorin (CEO) Vorstandsvorsitzende Vienna Insurance Group.
© Ian Ehm
VIG mit Bestnote im Rating der ATX-Titel
Die internationale Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) hat dieser Tage in einer Presseaussendung das Rating der Vienna Insurance Group mit „A+“ und stabilem Ausblick erneut bestätigt. Damit ist die Bestnote unter den ATX–Werten fixiert.
Weiterlesen

Zurich: Doppelsieg für die KFZ-Versicherungen
Kurt Möller, Mitglied des Vorstandes von Zurich, verantwortlich für Produktentwicklung und Underwriting: „Die erneuten Auszeichnungen für unsere Kfz-Versicherungen bestätigen, dass unsere Angebote den Wunsch nach Transparenz und Komfort gut erfüllen.“
© zurich-connect.at
Zurich: Doppelsieg für die KFZ-Versicherungen
Die Kfz-Versicherungen der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft setzen sich an die Spitze eines unabhängigen Produkt- und Service-Vergleichs. In den Test sind Untersuchungen in drei Kategorien eingeflossen. Im Bereich der Kfz-Versicherung sind derzeit die Angebote aus dem Hause Zurich die besten.
Weiterlesen

Mehr Leistungen in der Ablebensversicherung
Mag. Gerfried Karner, Geschäftsführer Continentale Assekuranz Service GmbH: Der neue Premium-Schutz unterstreicht die Positionierung der EUROPA Lebensversicherung als innovativer Versicherer.
© Fotowerkstatt J. Seidl
Mehr Leistungen in der Ablebensversicherung
Die EUROPA Lebensversicherung hat ihren Premium-Tarif in der Ablebensversicherung erweitert. Eine Marktneuheit ist dabei ein Baustein, der die Pflege von Angehörigen berücksichtigt. Zusätzlich gibt es jetzt einen neuen Partnerschutz und deutlich höhere Leistungen beim Kinder-Bonus.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Übrigens: Steuerreform… .
Die Hitze nähert sich ihrem Ende, Greta Thunberg nähert sich auf der Segeljacht dem Hafen von New York und die Analysen des Ibiza–Videos nähern sich der Erschöpfung des p.t. Publikums. Mittlerweile nähert sich aber Österreich – von der öffentlichen Diskussion völlig unbehelligt – neuen Steuerrekorden. War da nicht etwas im Frühjahr? Ach ja, Steuerreform… .
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen