ForumF Newsletter 27. Juni 2019
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

Staatspreis Marketing 2019 geht in die Steiermark
Staatspreis Marketing 2019 an „Tenz-Low Energy Screw“: Mag. Ing. Gerhard Hubmann, Geschäftsführer TENZ GmbH, Mag. Georg Wiedenhofer, Präsident AMC; DI (FH) Claudia Baumgartner, TENZ GmbH; Christian Müller, TENZ GmbH; Dr. Matthias Tschirf, Sektionschef im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.
© Helmut Tremmel
Staatspreis Marketing 2019 geht in die Steiermark
Nachhaltigkeit ist Trumpf, auch beim Marketing. Die höchste Auszeichnung in diesem wichtigen Bereich, der Staatspreis für Marketing, geht im 14. Jahr des Bestehens dieser „Trophäe“ in die Steiermark. Eine innovative Holzschraube, die Energie und Krafteinsatz spart, überzeugte die Jury und rief die „Tenz-Low Energy Screw“ vor den Vorhang.
Weiterlesen

Raiffeisenlandesbank OÖ: Fünftgrößte Bank des Landes
RLB OÖ-Generaldirektor Dr. Heinrich Schaller: Mit einer konsolidierten Bilanzsumme von 56 Milliarden Euro ist die RLB OÖ die größte Raiffeisenlandesbank und in Österreich die fünftgrößte Bank nach Erste, RBI, UniCredit Bank Austria und BAWAG Group.
© RLB OÖ
Raiffeisenlandesbank OÖ: Fünftgrößte Bank des Landes
Sehr zufrieden zeigt sich Heinrich Schaller, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, mit der Geschäftsentwicklung im Jahr 2018. Beeinträchtigt wurde das Ergebnis allerdings durch eine spürbare Wertberichtigung der Anteile an der Voestalpine. Was viele nicht wissen: Die RLB OÖ ist mit 15 Prozent Anteil größter Einzelaktionär des größten österreichischen Industriebetriebs.
Weiterlesen

,Nicht mehr, sondern besser verkaufen‘
Sonia Fischer-King, Director Simon-Kucher & Partners, Global Banking Practice, und David Lielacher, Director Simon-Kucher & Partners, Global Banking Practice, beide Büro Wien: "Entscheidend ist die Erkenntnis, dass vielfach der ,Mehrverkauf' durch den ,Besserverkauf' ersetzt werden sollte."
© simon-kucher.com
,Nicht mehr, sondern besser verkaufen‘
Was kosten Sonderkonditionen in der realistischen Endabrechnung wirklich? Wie weit sind die aktuellen Preise von den Zielpreisen entfernt? Das jüngste „Financial Breakfast“ des FMVÖ stand ganz im Zeichen der Frage: Wie geht man als Margenverantwortlicher mit Sonderkonditionen um? Experten von Simon–Kucher & Partners boten Einblick in mögliche Strategien.
Weiterlesen

,Dialog' funktioniert in Österreich besonders gut
Dialog Lebensversicherung AG Vorstandsvorsitzender Michael Stille, Österreich-Direktor Willi Bors: „Unsere Prämieneinnahmen sind 2018 auf einen neuen Rekordwert gestiegen.“
© Dialog (2)
,Dialog' funktioniert in Österreich besonders gut
Die Dialog Lebensversicherungs-AG hat in Österreich im Jahr 2018 erneut ein kräftiges Wachstum erzielt. Die Stückzahl der Verträge stieg um 7,1 %, der laufende Beitrag nahm um 4,2 % zu, die Versicherungssumme erhöhte sich zweistellig. „2018 war bereits das beste Jahr der Dialog in Österreich – 2018 konnte der Rekordwert noch einmal übertroffen werden“, kommentieren Dialog-Vorstandsvorsitzender Michael und Stille und Österreich-Direktor Willi Bors.
Weiterlesen
 
https://www.medientage.at/2019/ticketshop.html
 

Identity-Check macht Onlinezahlung sicherer
Christian Rau (General Manager Mastercard Austria), Roswitha Wachtler (Market Research Consultant Ipsos Austria), Piotr Kwasniak (Director Digital Business Development Mastercard Austria): „Die Zahlen belegen eindeutig: Österreich ist am Weg zum mobilen Bezahlen.“
© Josef Schuster
Identity-Check macht Onlinezahlung sicherer
Mit der im September neu in Kraft tretenden Richtlinie für Zahlungsdienste (PSD2) wird für Kartenzahlungen im E-Commerce eine starke Kundenauthentifizierung verpflichtend. Mastercard trägt dem Smartphone–Boom beim Bezahlen Rechnung.
Weiterlesen

Novelliertes Börsegesetz stärkt Aktionärsrechte
-
© Parlamentsdirektion / Peter Korrak
Novelliertes Börsegesetz stärkt Aktionärsrechte
Um der EU-Richtlinie zur Förderung der langfristigen Mitwirkung der Aktionäre nachzukommen, hat der Finanzausschuss des Nationalrates eine Novelle des Börsegesetzes 2018 verabschiedet Eine Mehrheit kam durch ÖVP, FPÖ und NEOS zustande.
Weiterlesen

Reinhold Mitterlehner wird AR-Chef der Oberösterreichischen
Der Ex-Vizekanzler & Wirtschaftsminister, der – kritisch – Buchautor („Haltung“) wurde, ist zum Präsidenten des Aufsichtsrat der Oberösterreichischen Versicherung bestellt worden. Darüber hinaus steht Mitterlehner auch dem Aufsichtsrat der Oberösterreichischen Wechselseitigen Versicherung Vermögensverwaltung, die das Mehrheitseigentum an der Oberösterreichischen Versicherung AG hält, vor.
© ecowin.at
Reinhold Mitterlehner wird AR-Chef der Oberösterreichischen
Die Oberösterreichische Versicherung AG hat ihren Aufsichtsrat für eine fünfjährige Funktionsperiode bis Mitte 2024 bestellt. In der konstituierenden Sitzung wurde das bisherige Aufsichtsratsmitglied Dr. Reinhold Mitterlehner zum neuen Präsidenten gewählt. Neuer Vizepräsident ist Ing. Herwig Mahr, RLB OÖ-Vorstandsdirektor Mag. Stephan Sandberger komplettiert wie schon bisher als drittes Mitglied das Präsidium.
Weiterlesen

BAWAG: Mit ,Savity‘ zur Vermögensverwaltung
Sat Shah, Mitglied des Vorstands BAWAG P.S.K., CEO of easygroup: Wir sind zuversichtlich, dass das Produktangebot, das Savity anbietet, perfekt zu den Werten der easybank und der BAWAG Group passen.“
© Robert Staudinger
BAWAG: Mit ,Savity‘ zur Vermögensverwaltung
Die BAWAG P.S.K. erwirbt 49 Prozent der Anteile am Fintech Finventum GmbH, dem Gründer der Savity Vermögensverwaltung GmbH (Savity). Aktuell startet die easybank eine Partnerschaft mit Savity, um deren Dienstleistungen easybank Kunden verfügbar zu machen. Der Savity-Service wird easybank-Kunden den Zugang zu professioneller Vermögensverwaltung ab einem Investment von 10.000 Euro ermöglichen.
Weiterlesen

Marcus Loitzl wird bei Allianz Regionaldirektor Süd
Mag. Marcus Loitzl
© Allinaz / ingo folie
Marcus Loitzl wird bei Allianz Regionaldirektor Süd
Mag. Marcus Loitzl hat die Leitung der neu gegründeten Allianz Regionaldirektion Süd übernommen, die in Kärnten und der Steiermark ein Team von rund 330 Mitarbeitern umfasst. Bei einem Jahresumsatz von 310 Millionen Euro schenken rund 280.000 Kunden der Allianz in dieser Region das Vertrauen.
Weiterlesen

„Global market“ der Börse in Wien weiter ausgebaut
-
© Wiener Börse AG
„Global market“ der Börse in Wien weiter ausgebaut
Zum dritten Mal im laufenden Jahr erweitert die Wiener Börse ihr internationales Angebot im global market. Ab sofort kommen knapp 30 neue Unternehmen hinzu, darunter das Softwareunternehmen „Slack Technologies“, das am 20. Juni sein Debüt an der New York Stock Exchange gab.
Weiterlesen

Fondsvermögen trotz Mittelabfluss gestiegen
FMA-Vorstandsduo Helmut Ettl und Klaus Kumpfmüller: „Das Asset Management wird auf dem österreichischen Finanzmarkt langfristig vielfältiger, komplexer und spezialisierter.“
© Dieter Steinbach
Fondsvermögen trotz Mittelabfluss gestiegen
Kursgewinne haben das verhagelte Jahresultimo 2018 vergessen gemacht. Das Fondsvermögen stieg im 1. Quartal 2019 in Österreich wieder, obwohl Mittelabflüsse keine Fondsrenaissance bei Anlegern signalisieren.
Weiterlesen

Neues Produkt für nachhaltiges Investieren
Mauro Maschio, Vorstand Privatkundenbank UniCredit Bank Austria: „Mit der neuen Nachhaltigkeits Garant-Cap-Anleihe 08/2027 bieten wir Anlegern im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld eine interessante Anlagechance.“
© Lukas Bezila
Neues Produkt für nachhaltiges Investieren
Der Markt setzt verstärkt auf Nachhaltigkeit. Das nachhaltige Investment wird daher breiter aufgestellt und soll Anlegern neue Alternativen bieten. Die neue Garant-Cap-Anleihe der HVB setzt auf den „EURO iSTOXX® Responsibility Screened Select 30 (Price) Index (EUR)“ und bietet die Chance, zu 100 Prozent an einer positiven Entwicklung des Index bis zu einem maximalen Ausmaß von 40 Prozent (Cap) teilzunehmen.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Digital und Disruptiv
In wenigen Tagen ist das erste Halbjahr um. Für dessen letzte Tage gibt es für uns alle eine Menge von Veranstaltungseinladungen – wie jedes Jahr. Als würde die Welt ab dem 3. Juli stillstehen. Zukunftsvisionen wechseln mit Ermahnungen, alles auf der Basis aktueller Keywords, wortreich interpretiert von eigens engagierten Keynote Speakern. Blockchain based, versteht sich.
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen