ForumF Newsletter 29. November 2018
 
 
https://www.gallup.at/
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

Österreich Priceless: Mastercard macht vieles möglich
Priceless-Launch-Event mit Mastercard Austria General Manager Gerald Gruber, Arabella Kiesbauer, der Moderatorin des Abends, sowie Raja Rajamannar, dem Chief Marketing & Communications Officer von Mastercard.
© starpix/Alex Tuma
Österreich Priceless: Mastercard macht vieles möglich
Mit „Priceless Austria“ bereichert Österreich seit dem 20. November als ganzes Land „Priceless Cities“, das globale Mastercard Programm, mit dem unbezahlbare und einzigartige Erlebnisse in den schönsten Städten der Welt neu zu erleben sind. Nach einmaliger Registrierung auf priceless.com kann jeder Mastercard Karteninhaber die Angebote seiner Wahl buchen, die inspirieren, dauerhaft begleiten und nachhaltig prägen.
Weiterlesen

Vorsorgekassen mit starkem Klima-Fokus
Angelika Delen, Head SRI bei Mercer in Österreich & Michaela Plank, Expertin für betriebliche Altersvorsorge bei Mercer: „Nachhaltigkeit stellt keinen Widerspruch zum Wachstum dar.“
© Mercer Deutschland/Österreich
Vorsorgekassen mit starkem Klima-Fokus
Dieses Jahr lässt eine generelle Schwäche der Aktienmärkte die Veranlagungsergebnisse der Vorsorgekassen, die die Gelder der „Abfertigung Neu“ verwalten, eher gering ausfallen. Die Durchschnittsperformance zum 30. September 2018 beträgt Minus 0,11 %, wobei sich die Bandbreite der Rendite der einzelnen Vorsorgekassen zwischen Plus 0,30 und Minus 0,50 % bewegt.
Weiterlesen

OeNB startet mit Immobilienmarktanalysen
© OeNB / stock.adobe.com/photo 5000
OeNB startet mit Immobilienmarktanalysen
Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) analysiert seit Jahren die Entwicklungen auf dem heimischen Immobilienmarkt angesichts ihres Auftrages die Preis- und Finanzstabilität zu gewährleisten. Beginnend mit dem vierten Quartal 2018 wird diese Expertise in der neuen Publikationsreihe „Immobilien aktuell“ vier Mal jährlich öffentlich zur Verfügung gestellt. Zwei Ausgaben analysieren mit Fokus auf die internationalen Immobilienmärkte in Zentral-, Ost- und Südosteuropa (CESEE), die anderen beiden Publikationen fokussieren auf den heimischen Immobilienmarkt.
Weiterlesen

BAWAG P.S.K. setzt auf ,Agiles Arbeiten‘
Marcus Kapun, Head of Digital & Data Office der BAWAG P.S.K.: „Wir suchen laufend Talente, die uns dabei unterstützen, den technologischen Fortschritt der Bank voranzutreiben.“
© bawagpsk
BAWAG P.S.K. setzt auf ,Agiles Arbeiten‘
Die BAWAG P.S.K. kooperiert aktuell mit mehreren nationalen und internationalen FinTechs, um Technologien und Services für ihre Kunden laufend weiterzuentwickeln. Im Vorjahr unterstützte die BAWAG P.S.K. außerdem als Diamond Sponsor den Programmierwettbewerb „PSD2 and beyond“ und zeichnete das österreichische Start-Up Handcheque, mit dem „BAWAG P.S.K. Retail Innovation Award“ aus.
Weiterlesen
 
https://www.mastercard.at
 

,Betrug wird digital‘ - Neue Ansätze der Prävention
Jonathan Withers, Sales Director EMEA bei Experian, beim FMVÖ-Financial Breakfast: "Experian kann Ihren Kunden und Mitarbeitern dabei helfen, gefährdete persönliche Informationen schneller zu erkennen und Gegenmaßnahmen einzuleiten."
© FMVÖ
,Betrug wird digital‘ - Neue Ansätze der Prävention
Unter dem Motto „Cyber Crime Prevention“ für die Finanzdienstleistungsbranche stand das letzte Business Breakfast des Finanz-Marketing Verbands Österreich (FMVÖ), das gemeinsam mit Experian, einem globalen Anbieter von Informationsdienstleistungen, stattfand. Große Gefahr: Verlust der digitalen Identität.
Weiterlesen

DN: Security Summit zeigt Abwehrlösungen
Security Summit in den Räumlichkeiten von Diebold Nixdorf in Wien-Simmering.
© Diebold Nixdorf
DN: Security Summit zeigt Abwehrlösungen
Vor Kurzem lud Diebold Nixdorf Österreich zum ersten Security Summit in sein Wiener Büro ein. Die Veranstaltung traf auf großes Interesse bei allen geladenen Branchenexperten. Vertreter von Banken, Dienstleistern und Partnern nutzten die Gelegenheit, um sich über aktuelle Bedrohungsszenarien und Abwehrlösungen von DN zu informieren.
Weiterlesen

Bank Austria von ,Global Finance‘ gewürdigt
Dieter Hengl, UniCredit Bank Austria Vorstand für Corporates & Investment Banking: „Diese internationale Auszeichnung ist ein Beleg dafür, dass wir mit unserer umfassenden und innovativen Produktpalette ein erfolgreicher und zuverlässiger Wegbegleiter für international tätige Unternehmen sind.“
© Bank Austria
Bank Austria von ,Global Finance‘ gewürdigt
Die UniCredit Bank Austria wurde im Rahmen der „World’s Best Foreign Exchange Awards 2019“ vom US-Wirtschaftsmagazin „Global Finance“ als „Best Foreign Exchange Provider 2019“ in Österreich ausgezeichnet. Im internationalen Ranking ging die UniCredit Bank Austria erneut als Sieger in Österreich hervor. UniCredit wurde in Italien ebenfalls zum „Best Foreign Exchange Provider“ gewählt.
Weiterlesen

Garmin Pay startet nun in Österreich
Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Erste Bank, bezahlt - via Garmin Pay mit Uhr.
© Erste Bank
Garmin Pay startet nun in Österreich
Ab sofort stehen heimischen Kunden von Mastercard – neben Zahlungskarten – auch die Smartwatches des Schweizer Technologieunternehmens Garmin zur Verfügung. Gemeinsam mit der Erste Bank und den Sparkassen hat Mastercard den Bezahldienst Garmin Pay, der in einigen Nachbarländern schon auf dem Markt ist, nun nach Österreich geholt. Grundlage für Garmin Pay ist eine von der Erste Bank und den Sparkassen herausgegebene digitale Mastercard Kreditkarte, die auf der Smartwatch abgespeichert ist.
Weiterlesen

UNIQA mit mehr Gewinn und progressiver Dividende
UNIQA Insurance Group CEO Andreas Brandstetter: UNIQA meldet nach neun Monaten 2018 „mehr laufende Prämien, stärkeres Ergebnis.“
© UNIQA
UNIQA mit mehr Gewinn und progressiver Dividende
Das freut die Aktionäre: Die UNIQA Insurance Group AG (UNIQA) hat in den ersten neun Monaten 2018 die verrechneten laufenden Prämien inklusive Sparanteile um 3,1 % gesteigert und mit einem Ergebnis vor Steuern von 212,4 Millionen Euro den Vorjahreswert um 17,1 % übertroffen. Darin enthalten ist jedoch ein außerordentlicher Veräußerungsgewinn aus dem Verkauf der indirekten Beteiligung an der Casinos Austria AG aus dem ersten Quartal 2018 in Höhe von 47,4 Millionen Euro.
Weiterlesen

,muki‘ stellt sich organisatorisch neu auf
Mag. Dr. Niklaus Riener, Mag. Alexander Putz, Thomas Ackerl.
© www.muki.com
,muki‘ stellt sich organisatorisch neu auf
Der muki Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit hat seine Aufbauorganisation erweitert. Während der Gesamtvorstand mit CEO Wenzel Staub, MBA und CFO Peter Neumann unverändert bleibt, werden die bisherigen Fachabteilungen jeweils dem Finanz-, Vertriebs- oder Fachbereich zugeordnet.
Weiterlesen

Job-Enlargement für Martin Sturzlbaum
Martin Sturzlbaum wird CEO der BAWAG P.S.K. Versicherung AG; Peter Wilk verlässt das Unternehmen nach 32 Jahren.
© Lukas Lorenz/Generali (2)
Job-Enlargement für Martin Sturzlbaum
Mag. Dr. Peter Wilk, Chief Executive Officer (CEO) und Chief Financial Officer (CFO) der BAWAG P.S.K. Versicherung AG, wird sein per Ende Juni 2019 ablaufendes Vorstandsmandat nicht verlängern. Seine Nachfolge als CEO tritt Dr. Martin Sturzlbaum (55) an, der diese Aufgabe ab Jahresbeginn 2019 zusätzlich zu seiner Funktion als Mitglied des Vorstandes der Generali Versicherung übernehmen wird.
Weiterlesen

Finanzmarktaufsicht: Fahrplan zur Reform
FMA Vorstandsduo Helmut Ettl und Klaus Kumpfmüller: Die gesamte behördliche Aufsicht über den Finanzmarkt wird in der FMA gebündelt.
© FMA - Finanzmarktaufsicht Österreich/Steinbach
Finanzmarktaufsicht: Fahrplan zur Reform
Die amtierende Bundesregierung hat in ihrem Regierungsprogramm bekanntlich vorgesehen, die Finanzmarktaufsicht in Österreich zu reformieren. Im Ministerrat vom 21. November 2018 hat die Bundesregierung eine Reform des Gesamtsystems der Finanzmarktaufsicht beschlossen, die vorsieht die unabhängige und weisungsfreie Finanzmarktaufsicht im Sinne einer integrierten Aufsicht effizienter auszurichten und die Serviceorientierung zu stärken.
Weiterlesen

Pensionskassen spüren Einbruch der Performance
Die Zahl der Anwartschafts- und Leistungsberechtigten in den österreichischen Pensionskassen erhöhte sich um 0,3 % auf rund 940.000 Personen.
© stock.adobe.com/momius
Pensionskassen spüren Einbruch der Performance
Das von den österreichischen Pensionskassen verwaltete Vermögen betrug zum Ende des 3. Quartals 2018 22,2 Milliarden Euro. Dies entspricht einer Steigerung um 38,8 Millionen Euro oder 0,2 % im Vergleich zum Vorquartal. Die Zahl der Anwartschafts- und Leistungsberechtigten erhöhte sich um 0,3 % auf rund 940.000, davon bezogen 10,8 % bereits eine Pensionsleistung.
Weiterlesen

Stiftungsexperte Wieland leitet Gutmann Kompetenzzentrum
Mag. Manfred Wieland, TEP
© Bank Gutmann
Stiftungsexperte Wieland leitet Gutmann Kompetenzzentrum
Mit dem erfahrenen Juristen und versierten Anlageberater Mag. Manfred Wieland steht den Kunden der Bank Gutmann ein österreichweit anerkannter Experte für Stiftungen und Non-Profit-Organisationen als Leiter des Stiftungs-Kompetenzzentrums zur Verfügung.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Zurück an den Postschalter
Es wird also nichts mit dem Finanzservice der Fintech Group AG in den heimischen Postfilialen. Die Bankenlizenz wäre von der FMA nicht zeitgerecht zu bekommen gewesen, sagen die Deutschen. Von dort ist zu hören, es wäre überhaupt noch kein diesbezüglicher Antrag eingegangen. Doch die Post AG will auch nach dem Ausstieg der BAWAG Finanzdienstleistungen anbieten. Die Zeit drängt.
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen