ForumF Newsletter 4. Oktober 2018
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

Allianz-Analyse: Sparbuch-Vorliebe hat einen hohen Preis
Martin Bruckner, Chief Investment Officer der Allianz Gruppe in Österreich, Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz – „Die Rückkehr der Inflation ist Gift für die ‚Sparbuch-Sparer‘, die privaten Sparanstrengungen sind hierzulande praktisch im Sand verlaufen.“
© Allianz
Allianz-Analyse: Sparbuch-Vorliebe hat einen hohen Preis
Die Vorliebe für das Sparbuch kostet die Österreicher viel Geld. Die Geldvernichtung erreichte in dieser Sparform 2017 einen neuen Höhepunkt. Die Wende im weltweiten Anlagevermögen geht an Österreich spurlos vorüber. Eine Analyse der Allianz zeigt: Österreich ist Rendite–Schlusslicht. Die Inflation frisst die Ersparnisse auf.
Weiterlesen

Neubesetzungen im Vorstand der Unicredit Bank Austria
Susanne Wendler wird Vorstand der „Unternehmerbank“ mit dem Verantwortungsbereich Firmenkunden, Real Estate und Public Sector; Mauro Maschio wird Vorstand der „Privatkundenbank“.
© www.bankaustria.at
Neubesetzungen im Vorstand der Unicredit Bank Austria
Bei der UniCredit Bank Austria gibt es im Vorstand eine neue Geschäftsverteilung und personelle Neuerungen. Die per 1. Jänner 2019 neu geschaffenen Vorstandsbereiche „Privatkundenbank“ und „Unternehmerbank“ unterstreichen nach eigenen Angaben den Wachstumsfokus. Mauro Maschio wird Vorstand der „Privatkundenbank“ und Susanne Wendler wird Vorstand der „Unternehmerbank“ mit dem Verantwortungsbereich Firmenkunden, Real Estate und Public Sector.
Weiterlesen

Debit Mastercard wird bald breit ausgerollt
Stefan Dörfler (Vorstandsvorsitzender Erste Bank), Birgit Kraft-Kinz (Studienleiterin / Geschäftsführerin KRAFTKINZ GmbH), Gerald Gruber (General Manager Mastercard Austria) – „Österreich an die Spitze innovativer Zahlungssysteme“.
© Mastercard
Debit Mastercard wird bald breit ausgerollt
„Es ist Zeit, den Innovationsturbo im Payment-Bereich in Österreich zu zünden“, betont Gerald Gruber, General Manager Mastercard Austria. Ab 2019 setzt man zusammen mit Erste Bank und Sparkassen den nächsten Schritt: Die Debit Mastercard wird die Maestro Bankomatkarte ablösen.
Weiterlesen

Rekordwerte am Immobilienmarkt
„Der Ausblick für den österreichischen Immobilienmarkt ist weiterhin gut."
© Adobe Stock/alice_photo
Rekordwerte am Immobilienmarkt
Auch im laufenden Jahr bleibt die Nachfrage nach Immobilien in Österreich sehr hoch. Schon 2017 konnte ein Allzeitrekord von fast 5 Milliarden Euro Transaktionsvolumen bei kommerziellen Immobilieninvestitionen erreicht werden. Respektable 2,3 Milliarden Euro waren es im ersten Halbjahr 2018.Der Neubedarf im Wohnbau konnte mittels durch Neubauleistung sowohl 2017 als auch 2018 gedeckt werden, melden die Experten der Bank Austria.
Weiterlesen
 
https://www.mastercard.at
 

UNIQA: Mit Fitnessprofil zu weniger Prämie
© Klaus Eppele/Adobe Stock
UNIQA: Mit Fitnessprofil zu weniger Prämie
Wer sich fit hält, tut nicht nur seinem Körper etwas Gutes, sondern auch seinem Konto. Denn mit dem FitnessBonus von UNIQA lassen sich bei der Krankenversicherung bis zu 210 Euro pro Jahr sparen. Ermittelt wird vom EKG bis zum Bauchumfang. Damit belohnt UNIQA gesunden Lebensstil seit 10 Jahren.
Weiterlesen

Wiener Börse: Umsatz steigt auch seitwärts
Per Ende des dritten Quartals hielt der ATX bei 3.344,04 Punkten.
© Wiener Börse AG/APA
Wiener Börse: Umsatz steigt auch seitwärts
Die Aktienumsätze an der Wiener Börse steigen trotz Seitwärtsbewegung des ATX. Im dritten Quartal 2018 wurde ein Handelsvolumen von insgesamt 15,06 Milliarden Euro umgesetzt. Das entspricht einem Plus von 5,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Q3 2017: 14,23 Milliarden Euro). Der stärkste Handelstag war der 21. September 2018 mit 649 Millionen Euro Umsatz. Der monatliche Durchschnittsumsatz hält per Ende September bei 5,79 Milliarden Euro. Im Gesamtjahresvergleich liegt der Handelsumsatz um 4,3 Prozent im Plus.
Weiterlesen

Neue SIA-Plattform für Open Banking
© www.sia.eu
Neue SIA-Plattform für Open Banking
Der Infrastruktur– und Technologie–Provider für Finanzdienstleister SIA schafft eine neue „Open Banking“–Plattform zur Entwicklung digitaler Zahlungsdienste für Banken, Fintechs sowie Unternehmen und den öffentlichen Sektor. Das ist eine der wichtigsten strategischen Initiativen von SIA zur Schaffung eines Umfelds für Banken und Nichtbanken, in dem die durch PSD2 gebotenen Chancen optimal genutzt werden können.
Weiterlesen

Wiener Städtische setzt einen ,historischen Schritt‘
Mag. Robert Lasshofer, Generaldirektor der Wiener Städtischen Versicherung: „Das ist ein historischer Schritt in unserer Unternehmensgeschichte – damit verfügen wir über drei sehr starke Vertriebswege.“
© Wiener Städtische Versicherung
Wiener Städtische setzt einen ,historischen Schritt‘
Die „Städtische“ schließt die Fusion mit der s Versicherung erfolgreich ab. Mit der Eintragung im Firmenbuch ist der Zusammenschluss von Wiener Städtische Versicherung und s Versicherung offiziell besiegelt. Damit ist die aufnehmende Gesellschaft der mit Abstand größte Lebensversicherer Österreichs.
Weiterlesen

FMVÖ: Financial Breakfast zur Baufinanzierung
Jens Baumgarten, Senior Partner bei Simon-Kucher & Partners, diskutiert beim FMVÖ-Breakfast Differenzierungen im Produktangebot und wertbasierte Kundenkommunikation.
© www.simon-kucher.com
FMVÖ: Financial Breakfast zur Baufinanzierung
Die private Baufinanzierung boomt. Doch während die Volumina wachsen, drücken Niedrigzinsen und verschärfter Wettbewerb die Margen. Diesem brisanten Thema widmet sich am 23. Oktober ein Financial Breakfast des FMVÖ mit Simon, Kucher & Partner. Motto: „Volumen top, Marge flop – Jetzt die Profitabilität in der Baufinanzierung steigern!“
Weiterlesen

Weitere Banken steigen bei Plattform we.trade ein
Ingo Bleier, Head of Group Corporates bei der Erste Group: „Die erweiterte we.trade-Plattform bietet gegenüber anderen Handelsplattformen Vorteile aufgrund ihrer innovativen und bereits bewährten Anwendung der Blockchain-Technologie."
© Erste Group
Weitere Banken steigen bei Plattform we.trade ein
we.trade, ein führender Anbieter Blockchain-basierter digitaler Handelsdienstleistungen, und drei Banken des ehemaligen Batavia-Konsortiums haben sich verbündet. Nach Deutsche Bank, HSBC, KBC, Natixis, Nordea, Rabobank, Santander, Societe Generale und UniCredit stoßen nun auch CaixaBank, die Erste Group und UBS als Bankpartner und Gesellschafter zu we.trade, womit die Zahl der an der Plattform beteiligten Banken auf zwölf steigt.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Giovanni, nimm Dich wichtig!
Von Papst Johannes dem XXIII ist es authentisch überliefert: In einer schlaflosen Nacht, in der ihm die aktuellen Probleme des Pontifikates geballt bewusst geworden seien, habe ihm ein Erzengel leise zugeflüstert: „Giovanni, nimm Dich nicht so wichtig“. Ein anderer Giovanni muss sich dieser Tage hingegen sehr wichtig nehmen. Der amtierende Italienische Finanzminister Giovanni Tria.
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen