ForumF Newsletter 9. Jänner 2020
 
Forum-F
Das Forum für die Finanzbranche und ihre Partner. In Kooperation mit
Finanz-Marketing Verband
 

Nach easybank bietet auch BAWAG ,Robo Advice‘ mit ,Savity‘
© savity.at
Nach easybank bietet auch BAWAG ,Robo Advice‘ mit ,Savity‘
Im Juni 2019 erwarb die BAWAG P.S.K. 49 Prozent Anteile am Robo-Advisor Savity, einem österreichischen Fin-Tech Start-up. Bei der easybank ist der Advisor bereits implementiert, seit Jahreswechsel sind auch BAWAG P.S.K. Kunden ab 10.000 Euro Mindestveranlagung im „maßgeschneiderten Asset Management für Privatanleger“ via Vermögensverwaltungs-Dienstleister Savity dabei.
Weiterlesen

Wertpapier KESt hält Österreicher von Aktien ab
Erste Bank CEO Peter Bosek: „Es sollten Maßnahmen ergriffen werden, um Privatanlegern den Weg in Wertpapier-Investments zu vereinfachen. Die Kapitalertragssteuer auf Wertpapiere bewirkt leider das genaue Gegenteil.“
© Erste Bank
Wertpapier KESt hält Österreicher von Aktien ab
Eindeutige Aussage aus der quartalsweise erstellten „Spar- und Kreditprognose“ der Erste Bank: Die Kapitalertragssteuer KESt schreckt Anleger vor Wertpapier Investments ab. Ansonsten gilt auch für die Umfrage im 3. Quartal 2019: Das Sparbuch legt weiter an Beliebtheit zu.
Weiterlesen

RBI hält Konjunkturwende 2020 für möglich
Peter Brezinschek, Chefanalyst von Raiffeisen Research: „Wir erwarten, dass diese aufwärtsgerichtete Aktienmarktentwicklung auch in der ersten Jahreshälfte 2020 anhalten wird, weil wir einen Bodenbildungsprozess im schwachen Industriesektor erwarten und die Gewinnerwartungen für 2020 gut aussehen.“
© RBI / M. Schreiber
RBI hält Konjunkturwende 2020 für möglich
Peter Brezinschek, Chefanalyst von Raiffeisen Research, hält eine Konjunkturwende 2020 für möglich: Die Industrierezession laufe aus, die Geldpolitik bleibe nach der Lockerung weiter in „Warteposition“ und die EZB befeuert weiter die Credit-Märkte – somit sei das Motto für ein Kapitalmarktszenario 2020 „Aktienmärkte bleiben bullish“.
Weiterlesen

Sonniges Klima 2020 für Bauwirtschaft und Dienstleister
Günter Wolf, Ökonom der UniCredit Bank Austria: „Die optimistischen Befragungsergebnisse im November 2019 im Dienstleistungssektor, zum Teil auch in industrienahen Dienstleistungsbranchen, unterstützen die Annahme einer möglichen Konjunkturstabilisierung im Lauf des Jahres 2020.“
© UniCredit Bank Austria / Lukas Bezila
Sonniges Klima 2020 für Bauwirtschaft und Dienstleister
Die Bauwirtschaft und der Dienstleistungssektor bleiben auch noch Anfang 2020 die Konjukturstützen in Österreich, weist der aktuelle UniCredit Bank Austria Branchenüberblick aus. Insbesondere Tourismus, die freien Berufe und IT-Dienstleister werden „Wachstumsspitzenreiter“ bleiben; eine „Eintrübung“, aber nur schwächere Rückgänge erwarten die BA-Analysten in der Industrie.
Weiterlesen

Nachhaltig versichern mit Helvetia ,FairFuture Lane'
© Helvetia
Nachhaltig versichern mit Helvetia ,FairFuture Lane'
Im Dezember 2018 erweiterte Helvetia ihr Portfolio in der fondsgebundenen Lebensversicherung um die nachhaltig gemanagte „FairFuture Lane“. Ein Jahr nach Start verzeichnet die Lane eine Produktionssumme von 30,5 Millionen Euro und rund 500 Baumpatenschaften. Als Beitrag zum Helvetia Schutzwald-Engagement erhalten Kunden ihren persönlichen Baumpass.
Weiterlesen

Aufbruchstimmung an den Märkten?
© Oliver Hallwirth
Aufbruchstimmung an den Märkten?
In ihrem Finanzmarktreport zum Jahresende 2019 ortet die Oberbank eine „Rückkehr der Zuversicht unter den Anlegern seit Frühherbst“. Spricht aber auch eine deutliche Warnung aus: „Abwärtsrisiken an den Finanzmärkten könnten nur einen Twitter-Post entfernt sein.“
Weiterlesen

Werbejahr 2019 stabil – Digitalsteuer startet
© ris.bka.gv.at
Werbejahr 2019 stabil – Digitalsteuer startet
Trotz Verlangsamung der Konjunktur: Das Werbejahr 2019 war mit einem Wachstum knapp um die 2 % nominell über dem BIP-Wachstum. Kino, (elektronische) Außenwerbung, Radio, Tages- und Wochenzeitungen verbuchten ein nominelles Plus an Werbung, TV erstmals seit – ja, ewig! – im Brutto-Minus. Und den Eisberg „Online-Werbevolumen“ kann man nur schätzen. Aber 2020 könnte auch das anders werden: Die Digitalsteuer kommt.
Weiterlesen

Digitalisierung, Geschäftsmodelle, Governance, Krisenfestigkeit
© FMA
Digitalisierung, Geschäftsmodelle, Governance, Krisenfestigkeit
Die Finanzmarktaufsicht FMA und die Oesterreichische Nationalbank OeNB haben zum Jahreswechsel gemeinsame Ziele in der Bankenaufsicht für 2020 festgelegt; die FMA wird 172 Vor-Ort-Prüfungen durchführen und damit ihre „Prüfintensität“ deutlich erhöhen.
Weiterlesen

Trend zu nicht börsenotierten Anlageklassen
FMA Vorstandsduo Helmut Ettl und Klaus Kumpfmüller: „Das anhaltende Niedrigzinsumfeld und die tendenzielle Verschlechterung der Wirtschaftslage führen zu einem Anstieg des Kreditrisikos von Anleihen mit niedriger Bonität. Entsprechend dem internationalen Trend zählen Immobilien mit mehr als 10 Prozent Gesamtmarktanteil zu den attraktivsten Anlageklassen.“
© Dieter Steinbach
Trend zu nicht börsenotierten Anlageklassen
Laut FMA-Bericht zur österreichischen Versicherungswirtschaft in den ersten drei Quartalen 2019 wuchs das Prämienvolumen der Versicherer um 2,17 % auf 13,56 Milliarden Euro. Im Jahresbericht zur Lage der Versicherungswirtschaft 2019 ortet die FMA „attraktive Investments abseits der Kapitalmärkte im Niedrigzinsumfeld“ als Trend zu nicht börsenotierten Anlageklassen beim Anlageverhalten der Versicherer und moniert, dass die „Cyber-Resilienz derzeit noch stark ,Bottom-Up‘ getrieben ist.
Weiterlesen

Neue Leiterin HR bei UniCredit Bank Austria
Georgiana Lazar, neue Leiterin des Bereichs Human Capital der UniCredit Bank Austria.
© UniCredit Bank Austria / RAHIL@RAHIL.CO.UK
Neue Leiterin HR bei UniCredit Bank Austria
Georgiana Lazar, seit 12 Jahren bei der UniCredit in verschiedenen internationalen Funktionen im Bereich Human Capital tätig, wird mit Jahresanfang Leiterin des HR-Bereichs der UniCredit Bank Austria.
Weiterlesen

Neuer Vorstandssprecher bei der Merkur Versicherung AG
Ingo Hofmann ist neuer Sprecher des Vorstandes der Merkur Versicherungs AG.
© picturepeople
Neuer Vorstandssprecher bei der Merkur Versicherung AG
Mit 1. Jänner 2020 wurde Ingo Hofmann zum Mitglied des Vorstandes und zugleich zum Sprecher des Vorstandes der Merkur Versicherung AG bestellt. Hofmann folgt Generaldirektor Gerald Kogler, der zum Jahresende 2019 aus der Merkur ausschied.
Weiterlesen

ForumF-Kommentar: Auf leisen Sohlen
Kommt die Sicherungshaft und wenn ja, wie ist sie dann verfassungskonform? Tagelang ist der ORF seit Bekanntwerden des Regierungsprogramms der neuen Koalition auf diesem Thema herumgeritten. Als wäre das die zentrale Frage für die kommende Legislaturperiode. Wirtschaftspolitik, Standortsicherung, Ausbau der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und - horribile dictu - Unternehmenssteuern und Kapitalmarkt? Wen interessiert das schon?
Weiterlesen
 
Medieninhaber: Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H., Brunner Feldstraße 45, 2380 Perchtoldsdorf,
www.manstein.at, Tel.: +43/1/866 48-0, Fax: +43/1/866 48-100, E-Mail: office@manstein.at,
Firmenbuchnummer: FN 62661 z, Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt, UID-Nummer: ATU14936907
Herausgeber: Mag. Dagmar Lang, MBA, 2380 Perchtoldsdorf, Brunner Feldstraße 45 und
Peter Neubauer, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien.
Impressum
Diese E-Mail wurde an die E-Mail-Adresse ###USER_email### versendet.
Newsletter abbestellen